Frage von cmorsing, 17

laut Labor sind die entzündugs werte bei mir etwas erhöt und der polaktin spiegel ist zu hoch was bedeutet das. Arzt hat danach nichts mehr unternommen?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 9

Hallo Cmorsing,

hier ein Link zu Prolaktin: (Qelle weiss.de)

Polaktin = das luteotrope Hormon (LTH), wird im
Vorderlappen der Hypophyse gebildet. Wichtigste Funktion des Prolaktins
beim Menschen ist der Einfluss auf die Milchproduktion der weiblichen
Brust. Etwa ab der achten Schwangerschaftswoche steigt die Konzentration
von Prolaktin steil an. Sie wird bis zur Geburt und auch danach noch
durch den Stillreiz auf einem anhaltend hohen Niveau gehalten.

Entzündungswerte sind häufig mal zu hoch. Wird Dein Arzt demnächst eine Laboruntersuchung machen lassen, um es nachzuprüfen?

LG

Antwort
von Heizkoerper2000, 9

Das ist auch ganz normal. Diese Grenzwerte vorallem beim Entzündungswert sind nur Richtwerte, die dann zusammen mit mehreren anderen Werten und Untersuchungen die Diagnose liefern können.

Wenn alles andere aber unauffällig ist, hat ein leicht erhöhter Entzündungswert keine Bedeutung. 

Bist du weiblich? Prolaktin ist ein Hormon, welches das Wachstum der Brust anregt, dann noch während einer Schwangerschaft von Bedeutung ist blabla... aber auch nichts beunruhigendes. Das schwirrt da halt bei uns im Körper rum.

Wenn der Arzt nichts unternommen hat, dann passt das schon so :) Aber wenn du verunsichert bist, darfst du jederzeit den Arzt fragen, was diese Werte denn zu bedeuten haben. Und wenn er sich nicht die Zeit für eine Antwort nehmen kann, darfst du auch den Arzt wechseln :)

Solltest du noch weiter verunsichert sein, geh zu einem anderen Arzt und hol dir eine 2. Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten