Frage von schinnoos, 144

Laut einer Studie ersetzt ein Glas Rotwein eine Stunde Sport, glaubt ihr das stimmt?

Habe letztens gehört daß ein Glas Rotwein eine Stunde Sport ersetzt. Wenn ich jetzt jeden Tag eine Flasche trinke, müsste ich doch super Fit und muskulös werden, wären ja dann umgerechnet ca. 5-8 Stunden Sport täglich, oder irre ich mich da?

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Sport, 138

Man muss es immer in der richtigen Realation sehen.

Rotwein ist gut für Herz und Muskeln und es gibt ja auch Menschen die keinen Sport machen können.

Aber wenn du jeden Tag eine Flasche Rotwein trinkst dann ist das nicht mehr gesund und du wirst eher zum Alkoholiker.

Wenn du wirklich fit werden möchtest und Ausdauer bekommen möchtest, dann hilft auf Dauer, leider nur richtiger Sport.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von kami1a, 144

Hallo! Eine Studie  untersucht Vorgänge, Personen oder Produkte und bewertet sie - zieht Schlüsse. 

Laut einer Studie ersetzt ein Glas Rotwein eine Stunde Sport

In einer Studie wird da immer genau bezeichnet sein in welcher Beziehung das gemeint ist. Zur Entspannung /  Ermüdung? Blutdruck oder andere medizinische Werte?  Ganz sicher ist da nicht vom Muskelaufbau oder von Kondition die Rede. Falsche Bewertung wenn man Fakten nicht kennt. 

Hier noch eine kurze , wahre Geschichte. Vor Jahren haben sich mal viele kleine Kinder ein bestimmtes Tampon zu Weihnachten gewünscht - ohne zu wissen was ein Tampon wirklich ist. warum? Nun in der Werbung hörte man täglich dass man damit Schwimmen und Reiten kann. Sind wir Kinder?

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von schinnoos ,

Na, was soll man denn dann noch glauben?

Kommentar von kami1a ,

Aber es steht sicher in der Studie

Antwort
von andreasolar, 104

Wenn du genau liest, geht es um den im Rotwein und in "some fruits, nuts" enthaltenen Stoff "resveratrol", der in hohen Dosen kranken Menschen helfen kann, die körperlich nicht (mehr) in der Lage sind, sich sportlich zu betätigen.

"I think resveratrol could help patient populations who want to exercise but are physically incapable. Resveratrol could mimic exercise for them or improve the benefits of the modest amount of exercise that they can do," says Dyck."

http://www.sciencedaily.com/releases/2012/06/120619225941.htm

Wahrscheinlich müsste man flaschenweise Rotwein abkippen, zentnerweise Obst und Nüsse vertilgen, um den o.g. Stoff in ausreichender Menge dem Körper zuzuführen. 

Also bleibt nur die Schlussfolgerung von @earnest übrig... ;-)

Antwort
von Canteya, 93

Das ist dich Blödsinn. Wo willst du denn mir Rotwein zB Muskeln aufbauen?

Kommentar von schinnoos ,

Weiß nicht, bin ja auch kein Wissenschaftler.

Antwort
von Undsonstso, 71

Schon klar.... Dann könnte  man ja im Umkehrschluss auch  folgern, dass  Schulsportstunden mit Rotwein entsprechend ersetzt werden können...

Kommentar von schinnoos ,

Ja, und für die Schüler die keine Lust auf die Bundesjugendspiele haben gibt's dann halt morgens ne ganze Flasche Rotwein.

Antwort
von chilenita11, 64

Hallo!

In Maßen, nicht in Massen stimmt das. Hier stimmt der Spruch "die Dosis macht das Gift".1 bis 2 Gläser Rotwein pro Tag sind gesund, sind gut für den Kreislauf und die Zellerneuerung. Dabei ist dann auch ein höherwertiger Wein dem "Fusel" für 1,99€ im Tetrapack vorzuziehen.

Für einen Muskelaufbau und Fitness muss man dann trotzdem noch ganz traditionell Sport treiben!

Antwort
von peewee23, 85

Zwei Gläser Rotwein = zwei Stunden Sport

Kommentar von schinnoos ,

Mein ich doch, um so mehr desto besser.

Antwort
von reblaus53, 74

Also, ich trinke ja auch durchaus gerne ein Glas Rotwein (oder zwei, oder drei). Und ich fände es auch ganz prima, wenn deine These stimmen würde. Tut sie aber nicht. :-((

Kommentar von schinnoos ,

Ist nicht meine These, die Studie stammt von einer kanadischen Universität.

Kommentar von reblaus53 ,

Bitte unbedingt Angabe der Quelle! Ich kündige dann sofort meinen Vertrag mit dem Fitness-Studio und investiere das gesparte Geld dann umgehend in Rosso di Montalcino!

Kommentar von schinnoos ,
Kommentar von jimithechainsaw ,

Ich dachte die Studie wurde längst widerlegt.... Vielleicht eine neue?
Ich lasse mir ja gerne einreden dass Rotwein gesunde Inhaltsstoffe hat, aber Erdbeeren auch, und über die liest man seltener in den Medien. Dass Rotwein in solchen Studien so gut abschneidet liegt meiner Meinung nach daran dass es eher ein Getränk, der ohnehin gesünder Lebenden ist. Und Kranke trinken auch weniger. Arbeiter trinken Bier oder Weißwein, und Alkis Bier oder Schnaps. Ich schätze mal bei Champus käme man auch auf ähnliche Ergebnise, und dass da was gesundes drin sein soll ist mir nicht bekannt.

Kommentar von schinnoos ,

naja, die Meldung stammt vom 30.10.2015

Antwort
von hagakure2110, 88

Irgendwas haste falsch verstanden. Tipp, lies dich die ganzen Artikel durch und nicht nur die Schlagzeilen.

Kommentar von schinnoos ,

Da steht doch gut für Herz und Muskeln, schlecht für die Leber, also 2:1 für den Wein.

Kommentar von hagakure2110 ,

Aber es steht wohl kaum verbessert Lungenvolumen, verbessert die Ausdauer und führt zu Muskelwachstum... 1 Glas (2dl) Rotwein am Tag sei jedoch "Herzesund" und kann das Blutbild regulieren. Dies trifft jedoch auch auf Äpfel, Karotten, Knoblauch und Orangen zu!

Antwort
von catweasel66, 65

halte ich für völligen blödsinn

Antwort
von catweasel66, 68

ich probier das schon seit jahren mit bier.....BROSCHD !!  :-)

Kommentar von schinnoos ,

Bier zählt nicht, das macht nur dick.

Kommentar von catweasel66 ,

ist mir total banane.....es schmeckt einfach prima

Kommentar von schinnoos ,

Das stimmt.

Antwort
von earnest, 53

Kleiner Scherz. 

Aber beides kann glücklich machen.

Antwort
von GoxTar, 64

Nein, glaube ich nicht.

Antwort
von Anyfail, 66

Ja, macht Sinn.

Antwort
von Outdoor96, 34

Du irrst, gewiss!

Kommentar von Deichgoettin ,

wie schade ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten