Laufzeitfehler 429 in VBA (Excel Makro)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tritt der Fehler auch auf, wenn du im Direktfenster (Strg+G)

Set objTest = CreateObject("Word.Application")

eingibst (und die Taste Enter oder Zeilenschaltung betätigst)?

Ich vermute ja; das bedeutet dann, dass entweder Word nicht richtig installiert ist oder das Projekt einen ausdrücklichen Verweis auf Word benötigt. ("nicht richtig installiert" heißt hier, dass wenigstens die ActiveX-Komponenten von Word nicht installiert sind.)

Für den Verweis rufe in der Entwicklungsumgebung das Menü Extras -> Verweise auf und setze den Haken bei "Microsoft Word <Version> Object Library".

Wenn dieser Eintrag dort nicht auftaucht, musst du eine Reparatur-/Ergänzungs-/installation (oder wie dieser Installationstyp heißt) von Microsoft Office durchführen und hierbei darauf achten, dass die "ActiveX-Komponenten" (oder wie diese Komponenten heißen) markiert sind.

So ein Verweis hat auch den Vorteil, dass du die Deklarationen auch direkt als

Dim objWDApp As Word.Application
Dim objDocx As Word.Document

schreiben kannst und dann auch die Vorschläge von IntelliSense bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal hast du 2x

SetobjWDApp=CreateObject("Word.Application")

drin. kann sein das das probleme macht. kann mich dunkel erinnern, dass derartige objekte irgendwo im speicher bestehen bleibt, wenn der code abgebrochen wird oder abstürzt. dann hilft ab-und-anmelden um den speicher zu bereinigen.

debug mal mit F8 durch, um die genaue stelle zu bestimmen, bei der das auftritt.

einige "offizielle" hinweise in

https://support.microsoft.com/de-de/kb/828550 - weiss nicht obs dir hilft.

(vorsicht fremder server ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal so nebenbei:
Ich und viele andere Fragenbeantworter laden grundsätzlich nichts von anderen Servern herunter.
Du solltest Dir schon die Mühe machen, wenn Du fundierte Antworten haben willst, Deinen VBA-Code oder eine Bildschirmkopie hier in GuteFrage darzustellen.

Gruß aus Berlin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maximilianus7
23.03.2016, 20:25

es gibt 2 gute gründe codes jeder art extern auszulagern:

1. der GF-editor ist für eine grössere Menge code nicht zu gebrauchen, für HTML-code gar nicht (der wird interpretiert). mit copy & paste kann eine grössere Menge gar nicht eingefügt werden. die darstellung zum lesen ist  unübersichtlich, horizontales scrollen notwendig.
einrückungen werden nicht übernommen (tödlich für python)

2. Bilder sind durchweg unzumutbar. nicht mal mit copy & paste kann man in seinen texteditor laden.

gerade wenn bilder angeboten werden, wird regelmässig das pasten auf extern eingefordert, nicht nur von mir.

ich beantworte hier seit über 2 jahren fragen, du bist der 1.
Fragenbeantworter der nichts von anderen servern herunterlädt. du benutzt keine suchmaschine? 

wie kommst du auf VIELE andere die deiner meinung sind? umfrage gemacht?
was ist der grund?

ich bevorzuge übrigens www.paste2.org  . am übersichtlichsten und am einfachsten zu bedienen.

1
Kommentar von PWolff
23.03.2016, 20:36

Du solltest Dir schon die Mühe machen [...], Deinen VBA-Code oder eine Bildschirmkopie hier in GuteFrage darzustellen.

Das führt dann wieder dazu, dass andere Leute schreiben, der Fragesteller solle doch bitteschön keine Bilder des Codes (unlesbar) bzw. keine kilometerlangen Codeauszüge (zu viel zu scrollen) posten.

0

Was möchtest Du wissen?