Frage von Aufrichtig, 31

Laufphasen 1.Woche 1km 2. Woche 2 km jeden Tag...?

Hallo ich habe heute morgen angefangen mit joggen. Da ich noch sogut wie keine Ausdauer habe, will ich jetzt die 1. woche jeden morgen 1 km laufen. Die 2. Woche wollte ich dann jeden morgen 2 km laufen. Dann ändert sich mein plan wieder auf 3 km jeden morgen und dann am ende auf 4.

Jetzt denke ich habe ich genug Ausdauer um 30 minuten am stück zu laufen. Dies würde ich dann jeden 2. morgen machen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der als Anfänger gut? Danke LG

Antwort
von TheAllisons, 20

Ist nicht schlecht, aber beginne vor allem langsam zu laufen, dein Körper muss sich erst daran gewöhnen, die Länge der Strecke ist eher egal. Du solltest deine Geschwindigkeit so wählen, dass du beim Laufen ohne Probleme dich noch mit einem Mitläufer z.B unter halten könntest

Antwort
von Isana123, 13

Mein Plan sah früher so aus: Di, Do und Samstag 4mal 3min laufen und dazwischen 2min gehen. Das habe ich dann jede Woche gesteigert d.h. Meist weniger Intervalle und länger laufen.. z.B. 2.Woche 3mal 4min laufen und dazwischen 2min gehen. Und iwann warens 2mal 15min laufen und 1min gehen. Am ende konnte ich 30min lang am Stück laufen. So hat es bei mir am besten geklappt. Du kannst ja das auch mal ausprobieren. Mache es einfach so wie es dir am besten passt und höre auf seinen Körper!

Ich würde auf keinen Fall jeden Tag laufen gehen! Schon gar nicht als Anfänger. Pausen sind genauso wichtig wie Sport selbst. Viel Spaß und Erfolg beim Laufen! :)

Antwort
von Wuestenamazone, 8

Fang erst mal an und schau was du schaffst. Das läufst du bis du merkst du kannst zulegen.

So machst du das immer weiter. Immer etwas länger wenn du die alte Zeit locker schaffst

Antwort
von Jamaicaaa, 16

Würde ersmal schauen was du maximal schaffst.
Sagen wir das sind 2km beim ersten Lauf.
Versuch die erste Woche einfach nur die 2km jedes mal zu schaffen.
Ab nächster Woche versuchst du etwas mehr zu laufen.
Muss nicht gleich 1km mehr sein, wichtig ist dass du an deine Grenzen gehst und nicht weniger läufst als das letzte mal.
So würde ich versuchen mich von Woche zu Woche etwas steigern.
Kleiner Tipp am Rande, würde Anfangs nicht mehr als 3x die Woche laufen, dein Körper ist eine solche Belastung nicht gewohnt und du wirst richtig kranken Muskelkater+Fußschmerzen (Vorallem an der Achillessehne) kriegen.
Wenn du deinen Körper einer zu hohen Belastung auslieferst, werden die Schmerzen so groß sein, dass du schon mit "gehen" Probleme hast und die Woche darauf bestimmt nicht die Motivation laufen zu gehen. Und du wirst auch nicht mehr so weit schaffen wie letztes mal, ist ja logisch, mit Schmerzen.
Anfangs ist langsam und gewissenhaft an die Sache rangehen immer sinnvoll, bis sich dein Körper daran gewöhnt hat.
Und immer im selben Tempo laufen, das ist sehr wichtig! (Außer du machst Intervalltraining für's Fußball oder dergleichen)
Würde sagen nach 1 Monat kannst du dann schon 4-5x die Woche laufen gehen.
Kann dir folgende App empfehlen zum laufen: Runtastic



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten