Frage von indianrose 26.05.2009

Laufend Blähbauch und weiß nicht wovon es kommt

  • Hilfreichste Antwort von erweh 26.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Waren ja schon ein paar gute Antworten dabei, aber versuch doch einfach mal ein homöopathisches Mittel und zwar Sulfur D12 könnte helfen denk ich. Am besten morgens ungefähr eine Stunde nach dem Zähneputzen (Minze in der Zahnpasta geht mglw gegen die Wirkung) drei Globuli unter die Zunge, sind nach ner Minute wech, mal sehen was passiert. Schaden kann es nicht, und einen Versuch ist es wert. Ach ja gibt es rezeptfrei in der Apotheke, ca 7€.

  • Antwort von augustkoenigin 26.05.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Langsam essen, gründlich kauen und dabei den Mund geschlossen halten. Nach dem Essen etwas Ruhe einhalten. Kontrolliere Deine Mengen und Deine Essgewohnheiten. Dann solltest Du es in den Griff kriegen. Und erlerne Entspannung. Der Bauch mag keine Hektik und Nervosität und reagiert darauf.

  • Antwort von brunhilde45 26.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Lass Dir mal bei einem Umweltmediziner eine Blutabnahme machen wegen Verdacht auf Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln.

    Z.B.Dr.Ohnsorge/ Prof.Dieler in Würzburg.

    Solltest Du zufällig im Süden beheimatet sein. Eigentlich FÄ für HNO.

    Dann weisst DU,was Dir gut tut und was ggf.nicht.

  • Antwort von DracoRex 26.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    versuchen langsam zu essen, nicht während des Essens sprechen damit Du nicht zuviel Luft mit aufnimmst.

  • Antwort von hallo40 26.05.2009

    das bist du ...ist einfach so akzeptiere das oder willst du dich noch mehr untersuchen lassen...

  • Antwort von Baggy 26.05.2009

    Bestehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie evtl. Milch oder Gluten (Weizen, Roggen, usw.)?

  • Antwort von AltecLancing 26.05.2009

    Vielleicht solltes du deine Ernährung umstellung. Nichts essen ist genau so schlecht, wie falsch essen. wichtig ist abwechslungsreiche und regelmäßige Ernährung

  • Antwort von linguini 26.05.2009

    welche intoleranztests hast du gemacht?

    mit "alle möglichen" kann kein mensch etwas anfangen.

  • Antwort von doris11 26.05.2009

    langsam essen,und blähende Lebensmittel meiden,...versuch einmal Basenpulver

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!