Frage von OGGGnade, 90

Laufen die NSA-Server eigentlich auf Macs?

Das muss ja eigentlichj sein, da die massive Datenspeicherung ein enormes Maß an Sicherheit sowie an Performance abverlangt. Herkömmliche Geräte scheiden somit für die Benutzung aus.

Auch die Vernetzung mit iCloud kann hier nur von Vorteil sein!

Antwort
von alvajaro, 42

Das würde man meinen. Entspricht aber nicht der Wirklichkeit.

Es handelt sich hierbei zwar um eine streng geheime Information und vermutlich werden sie mich, weil ich diese weitergegeben habe, aus dem Verkehr ziehen...

 In der Realität arbeitet die NSA ausschließlich mit einem System namens "cryptiger", welches ein nicht zu knackendes, auf lustigen Tierlauten basierendes, Verschlüsselungssystem benutzt. (Bild siehe Anhang.)

Sieht im ersten Moment vielleicht harmlos aus, aber lass dir gesagt sein: das Teil hat es ganz schön in sich! Das sollte man nicht unterschätzen.

Es geht eine richtiggehende Gefahr für Leib und Leben davon aus (verschluckbare Kleinteile und so)! Deshalb darf das System aus nur von absoluten Profis (sowie Kindern ab 3 Jahren) bedient werden.

Kommentar von DerFruchtzwerf ,

Habe hier einen Ihrer Agenten filmen können, wie dieser auf einem Prototypen, streng geheime und komplexe Arbeiten verrichtet.

https://m.youtube.com/watch?v=xBPALyY2fKk&itct=CBoQpDAYASITCPrd1oTt68sCFUggF...

Antwort
von Tuehpi, 21

MwN nutzt die NSA (und auch der BND testet das) SAP HANA zur Analyse der abgeschnorchelten Daten. HANA läuft auf "normaler" Server / Großrechner Hardware. 

Ist alles keine Magie und ganz sicher nicht auf irgendwelchen MacMinis oder MacPros.

Antwort
von BlackDog4444, 54

Ich bezweifle stark das die NSA mit handelsüblichen Betriebssystemen arbeitet. Die benutzen eher sowas wie Linux oder so.

Ob sie jetzt als PC einen von Apple nehmen oder einen zusammengebastelten oder sonst was ist da dann erstmal egal. Bei den "großen" Rechenmaschinen nutzen sie eh zusammengestellte. Apple macht zwar gute Rechner, die sind aber alle bei weitem nicht so gut wie ein gut erstellter Tower PC

Kommentar von Ezares ,

"PC" ist hier nur das falsche Wort.

Kommentar von OGGGnade ,

OS X ist das fortschrittlichste Betriebssystem auf dem Markt. Es basiert auf einer stabilen UNIX Grundlage und ist konzipiert, um die fortschrittliche Mac Hardware optimal zu nutzen. Es ist nicht nur sehr einfach zu bedienen sondern sieht auch sehr gut aus.

Kommentar von Ezares ,

Nur hat man bei Servern keine GUI, so ein Mist aber auch. Sondern es kommt auf Datentransferraten und Stabilität an, nichts was OS X wirklich gut kann.

Kommentar von BlackDog4444 ,

Mac Hardware ist nur halt nicht das Top Zeug was es zu kaufen gibt. Daher hilft denen das wenig ^^ 

Dazu kommt das andere Betriebssysteme, bsp. Linux, sicherer sind.

Kommentar von Ezares ,

Besonders auch die falsche Größenordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community