Frage von Kademotz, 27

Latziehen, habe ich mich gesteigert?

Vor 5 Tagen habe ich im engen Untergriff zur Brust folgendes gezogen:

3 Sätze mit 8 WDH - 60kg

Heute habe ich: 1: 7 WDH 60kg 2: 6 WDH 65kg 3: 6 WDH 65kg

Ich wiege 80kg auf 189cm. Mein Ziel ist es Klimmzüge zu schaffen. Daher versuche ich mich im Latzug bis 85kg zu steigern um danach auf Klimmzüge zu wechseln.

Frage ist nun: sind meine heutigen Werte besser als letztes Mal, oder schlechter?

Antwort
von Amokhunter, 13

Latzüge kommt es auch immer auf die Maschine an und wie viele Umlenkrollen da Gewicht verschwinden lassen. Von daher immer schwer zu beurteilen.

Für den Klimmzug würde ich auch die Widerstandsbänder empfehlen, die Schlingt man mit einer Schlaufe um die Stange, geht dann mit dem Knie oder Fuß in die nach unten hängende Schlaufe und muss so weniger Gewicht ziehen, lernt aber den Bewegungsablauf vom Klimmzug.

Die Bänder gibts in verschiedenen Stärken und sind i.d.R. noch bezahlbar, gerade im Set.

Antwort
von spellon, 12

Leistungsbilanz: Gewicht x Wdh

Ziel Klimmzug: nur Gewicht.

Du willst einen Klimmzug schaffen, also ist mehr Gewicht eine Steigerung für dich, egal was die Widerholung sagt.

Aber schnapp dir mal eines dieser Gummisportbänder oder einen Freund zur Hilfe um dich beim Klimmziehen zu unterstützen. Dann bekommst du eher ein Gefühl dafür. Der Freund kann dir an die gebeugten Füße greifen (Verschränkte Arme seiner seits) und du kannst dich entweder selbst mit den Füßen hochdrücken oder er dir etwas nachhelfen wenn die Kraft nicht ganz reicht.

Auch eine gute Übung ist mit Schwung (springen) nach oben zu gehen und sich dann langsam wieder runter zu lassen von der Stange, oder eben halten wenn du das schaffst. So ähnlich trainiere ich für einarmige Klimmzüge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community