Frage von 1FabianS, 11

LateX, was bedeutet lokal und global?

Haben eine Hausaufgabe in LateX aufbekommen und komme da nicht wirklich weiter. Aufgabe lautet wie folgt...,

Erstellen Sie mit Hilfe von paralist.sty eine sinnvoll geschachtelte Liste mit den folgenden Zeichen: Erste Ebene \textbullet, zweite Ebene ein Halbgeviertstrich, dritte Ebene x. Legen Sie diese Zeichen nicht lokal (mit dem optionalen Argument), sondern global fest.

Wie ich eine Liste erstelle weiß ich, aber was soll "Legen Sie diese Zeichen nicht lokal (mit dem optionalen Argument), sondern global fest" bedeuten ??.

Was soll den lokal und global bedeutet und wo ist der Unterschied ?.

Antwort
von offeltoffel, 7

Ich kann leider kein LateX, kenne das mit "lokal" und "global" aber aus anderen Programmiersprachen.

Eine lokale Variable behält ihren Wert nur innerhalb ihrer Funktion, Klasse, Gruppe [etc]. Eine globale Variable behält ihren Wert, egal wann und wo sie im Programmcode abgerufen wird.

Bei dir heißt das: die globalen Zeichen bleiben auch außerhalb ihrer Ebenen aktiv. Veränderungen von lokalen Zeichen würden nur innerhalb ihrer Ebene erhalten bleiben

\global
Antwort
von wotan38, 5

lokal bedeutet: Steht nur an einer Stelle zur Verfügung (dort, wo es benötigt wird) und global: Steht überall zur Vefügung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community