Frage von Lotus19, 20

Lateinische Verben richtig konjugiertin einen Satz einsetzen?

Ich habe ein kleines Problem. Wir müssen in unserer Klassenarbeit bei Sätzen die Verben richtig konjugieren und in den Satz einsetzen. D.h unser Lehrer gibt uns einen Satz in dem ein Verb im Infinitiv steht und wir sollen es richtig konjugiert einsetzen. Meine Frage:Wie soll das gehen?!

Antwort
von Hooks, 20

Du mußt nach dem Subjekt suchen und dann das Verb in SP-Kongrunz setzen, d.h. Subjekt und Prädikat müssen im selben Numerus stehen. Und natürlich in derselben Person.

Wenn da also stünde: Lucius ... (currere). Mußt Du eintragen: currit.

Dabei hilft Dir vielleicht der Spruch "nach Ost muß tise Ente":

-o

-s

-t

-mus

-tis

-nt

Kommentar von Lotus19 ,

Ah oki vielen Dank!!! Und wie weiß ich, ob ich in den Präsens oder im Perfekt, in den Aktiv oder Passiv das Verb setzten muss?

Kommentar von Hooks ,

Das muß dann dabeistehen, das kann man ja aus dem Infinitiv nicht ablesen.

Kommentar von KnorxyThieus ,

... oder aber aus dem Zusammenhang, also davor- und danachstehenden Sätzen, adverbialen Bestimmung der Zeit, der Aktionsart des Verbes erschließen. Wenn gegeben :)

Kommentar von Hooks ,

Oder Signalwörtern, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten