Frage von LindaaBlue, 51

Lateinische Sätze übersetzen Hilfe?

Nein, das ist keine Hausaufgabe. Ich lerne für eine Lk. Und zwar übersetze ich gerade einen Text aber manche Sätze ergeben bei mir einfach keinen Sinn bzw. Kann ich sie nicht sinnvoll zusammensetzen. Vllt könnt ihr mir ja helfen.

1.) Nisi vivam et regnabo, nemo mortalium saluti communi consulet.

2.) Mihi solum satis virium erit populum miserum e periculis servare.

3.) Ei enim dixerunt se' suam vitam perdere et sic filii vitam servare nolle.

4.) Admete, tu si morte rapieris, mihi quoque omnia vitae gaudia rapientur.

5.) Tandem ab Hercule audivit cum ipsum cum Morte pugnavisse eique mulierem eripuisse.

Grober Inhalt des Textes (das was ich verstanden habe :D) Also soweit ich das verstanden habe sollte Admetos eigentlich sterben als er noch jung war. Er erfuhr aber dass er leben kann wenn jemand anderes für ihn stirbt. Er hoffte eben dann dass er leben kann.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Uebersetzung, 27
  1. Falls ich nicht leben und regieren werde, wird kein Mensch (wörtl.: niemand der Sterblichen) für das gemeinsame Wohl sorgen.

  2. Ich allein werde genug Kräfte (Besitzdativ; virium von vis) haben, um das arme Volk aus Gefahren zu retten.

  3. Ihm haben sie nämlich gesagt, dass sie ihr Leben nicht vernichten und so das Leben des Sohnes retten wollten (2 AcI).

Jetzt du. Mit diesen Beispielen solltest du es schaffen können. Ansonsten melde dich nochmal.


Kommentar von Volens ,

Schade.
Ich hatte den Eindruck, du beschäftigst dich ernsthaft mit den Sätzen.

Admete ist übrigens ein Vokativ zu Admetos (lat.: Admetus).
Die Prädikate stehen im Futur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten