Frage von Nannchen, 20

Latein verstehen?

Hallo zusammen. Kann mir jemand sagen wie der konjunktiv Präsens, Perfekt, Plusquamperfekt und imperfect im Lateinischen übersetzt werden? Danke schon mal

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 6

Im Lateinunterricht ist den Lehrern i.A. die Springerei zwischen K1 und K2 zuwider, deshalb wird gleich ein Hilfsverb benutzt, und zwar "möge" für die gegenwärtigen Konjunktive und "würde" für die vergangenen.
Das sorgt für die nötige Klarheit.

Konjunktiv Präsens     ich möge tragen        portem
                 Imperfekt   ich würde tragen        portarem

                 Perfekt       ich möge getragen haben   portaverim
               Plusquamp. ich würde getragen haben   portavissem
                               =  ich hätte getragen (wird hier auch genommen)

Antwort
von quaesita, 10

Das hängt ganz davon ab, ob der Konjunktiv im Hauptsatz oder im Nebensatz steht.

Konjunktive im NS werden grundsätzlich nicht übersetzt. Insbesondere wenn ein ut, si, cum usw steht kannst du den Konjunktiv ignorieren und ihn im jeweiligen tempus als Indikativ übersetzen.

Steht der Konjunktiv im HS ist das ganze schon etwas komplizierter. Hierzu finde ich die unten angeführte Übersicht sehr gut, um sich einen Überblick zu schaffen.

http://www.chairete.de/Beitrag/Latein/Der%20Konjunktiv%20im%20Hauptsatz%20neu%20...

Antwort
von Violetta41, 5

Nehmen wir das Wort laudare = loben in der 3 Pers. Sg.

Konjunktiv Präsens: laudet = er/sie/es lobe

Perfekt: laudavit = er/sie/es hat gelobt (oft wird Perfekt aber auch einfach im Präteritum übersetzt)

Plusquamperfekt = laudaverat = er/sie/es hatte gelobt

Imperfekt (Präteritum): laudabat = er/sie/es lobte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten