Latein Übung Satz übersetzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es können die Sklaven Cäsars sein.
Möglich ist aber auch, dass es sich um die Sklaven irgendeines Kaisers handelt, denn alle Nachfolger Cäsars haben sich diesen Beinamen zugelegt.

Das ist ja auch der Grund, weshalb unsere Kaiser "Kaiser" hießen und die russischen entsprechend "Zaren", - alles aus Cäsar abgeleitet.

"Romanos" ist Akkusativobjekt (die Römer).
Wenn deine Kommas stimmen, dann ist "servos Caesaris" dazu die Apposition.

Wir müssen die Römer, die Sklaven Cäsars, vom Tyrannen befreien.

Und wer, bitte, soll das gesagt haben?
Geht das aus deinem Text hervor? Denn etwas merkwürdig ist die Formulierung schon. Im Volk hatte Cäsar als Eroberer von Gallien eigentlich keine Gegner, nur bei seinen Konkurrenten im Senat. Aber die hätten wohl keine Römer befreien wollen, sondern interessierten sich nur für ihre eigenen Einkommen und Machtansprüche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Latein ist immer gleich. Es gibt nur bestimmte Texte. Selbst deine Klausurtexte findest du im Internet.
Nur Achtung ! Manchmal schneidet der Lehrer teile raus ! Also nicht komplett drauf verlassen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fängst beim Verb an. In diesem ist hier auch das Subjekt enthalten.

debemus => wir müssen

Dann machst du beim Akkusativ weiter mit dem Einschub

=> Wir müssen die Römer, die Sklaven Caesars, von dem Tyrann befreien.

Es geht wohl darum, dass sie Caesar ermorden wollen, da er in ihren Augen (wer auch immer hier das ,,wir'' ist) kein guter Herrscher, sondern ein Tyrann ist.

Achte bei deiner Übersetzung nächstes Mal auf die Kommasetzung. Die Römer kannten keine Satzzeichen. Die wurden eingefügt, damit sie dir eine Hilfe sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roz123456
11.08.2016, 16:32

Danke :)))

0

Romanos, servos Caesaris, a tyranno liberare debemus.


Das Prädikat: debemus => wir müssen

liberare (Infinitiv) => Wir müssen befreien

Romanos, servos Caesaris, (Akkusativ) => Wir müssen die Römer, die Slaven Cäsars, befreien

a tyranno => Wir müssen die Römer, die Slaven Cäsars, vom Herrscher  / vom Tyrannen befreien.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Menschen, genannt Römer..."

Könnte das heißen: Römer, die wir dem Kaiser dienen (wir Römer in kaiserlichen Diensten), wir müssen uns von dem Tyrannen befreien. ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
28.08.2016, 17:49

Romanos ist Akkusativ, also nicht das Subjekt. Romanes eunt domus...

0