Frage von Jonas24895, 57

Latein, Übersetzung 2.0?

Ich brauche dringend Hilfe bei den folgenden zwei Sätzen: Nam Segeste,princeps Cheruscorum,Varo nuntiavit Romanis insidias parari.A Segeste monitus ille tamen periculum non cognovit. Ich habe es versucht und meine Übersetzung ist: Denn Segestus,der Häuptling der Cherester,verkündete Varus,dass von den Römern Hinterhälte bereitet werden.Er,der von Segestus ermahnt werden war,dachte dennoch nicht Übersetzungw jene Gefahr nach.

Antwort
von Barbdoc, 6

Warum sollte der Segestes den Varus vor einem Hinterhalt der Römer warnen? Tatsächlich hat er vor einem Hinterhalt für! die Römer gewarnt. In die Falle des Arminius ist der Varus ja dann tatsächlich reingeraten.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 34

Hallo,

im großen und ganzen schon recht ordentlich.

Mein Vorschlag:

Segestus, der Anführer der Cherusker, meldete dem Varus, daß für die Römer ein Hinterhalt vorbereitet würde.

Obwohl Segestus gewarnt war, nahm er die Gefahr trotzdem nicht wahr.

Insidiae ist ein Pluraletantum und wird im Deutschen als Singular übersetzt.

Das nam zu Beginn habe ich hier weggelassen, weil der Text aus dem Zusammenhang gerissen ist und nirgends anschließt. Dann ist eine überleitende Partikel überflüssig.

Ein kleiner Tip:

Zieh beim Übersetzen auch dann ein Wörterbuch zu Rate, wenn Du die Grundbedeutungen der Vokabeln kennst. Gute Wörterbücher führen auch Nebenbedeutungen und Alternativen auf, die helfen, den Text etwas flotter zu übersetzen, damit es nicht so nach Schülerwerk oder - horribile dictu - nach Google klingt.

Ich empfehle den Stowasser, der handlicher als der große Georges ist, der aber dennoch einen gediegenen Wortschatz aufweist.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Barbdoc ,

Obwohl er von Segestus gewarnt worden war, erkannte jener (Varus) die Gefahr nicht.

Kommentar von Willy1729 ,

Hast recht. Ich hatte im Eifer des Gefechts die Namen vertauscht.

Antwort
von fysohard, 34

Erster Satz stimmt!

Zweiter Satz :D Kann es sein, dass du mim Handy getippt hast? Hier:

Obwohl Segestus ermahnt wurde, erkannte jener die Gefahr nicht

Kommentar von Jonas24895 ,

Ja habe ich sry...die Autokorrektur war ein bisschen blöd.

Kommentar von fysohard ,

Moment ich sehe erst jetzt das "A" im zweiten Satz. Das müsste dann heißen: Obwohl jener von Segestus gewarnt war. Die Endung "e" bei Segeste verwirrt mich...Ein Fehler beim Autokorrekt oder steht es wirklich da? Oder ist das "A" der Fehler?

Kommentar von Volens ,

Der hieß wohl eher Segestes mit Ablativ Segeste, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

a Segeste monitus =  von Segestes ermahnt

Kommentar von fysohard ,

Also doch. War mir nicht sicher ob es einfach nur noch ein Tippfehler von seinem Handy aus war

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Uebersetzung, 20

Ich würde dir auf deine Übersetzung keinen Fehler geben. Sehr gut! (1+) Die beiden Tippfehler (fett markiert) solltest du dennoch korrigieren:



"Denn Segestus,der Häuptling der Cherester,verkündete Varus,dass von den Römern Hinterhälte bereitet werden.Er,der von Segestus ermahnt werden war,dachte dennoch nicht Übersetzungw jene Gefahr nach."


LG
MCX


Kommentar von Miraculix84 ,

Wobei, jetzt sehe ich, dass du das "jene" (ille [m]) auf "Gefahr" (periculum [n]) bezogen hast. Das geht nicht.

"Ille" ist "er". Also das erste Wort im zweiten Satz. Du musst also auf jeden Fall das "jene" wegstreichen und, wenn du es perfekt machen willst, das "Er, der" durch "Jener, der" ersetzen.

Aber das ist nur ein halber Beziehungsfehler. Ist trotzdem noch eine prima Übersetzung.

LG
MCX

Kommentar von Barbdoc ,

Lieber Miraculix, ich fürchte, diesen Schüler hast du zu früh gelobt. .... daß den Römern ein Hinterhalt bereitet würde. Nicht von den Römern. Das würde ja die ganze Geschichte verdrehen.

Kommentar von Miraculix84 ,

Stimmt. Da steht ja "von"... Danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten