Frage von Hahlol22, 47

Latein über den Ferien lernen?

Hallo, ich habe 1 Kahr lang Latein verpasst (wegen Schulwechsel). Und jetzt muss ich alles lernen, was die anderen in 1 Jahr gelernt haben! Wie soll ich das hinbekommen

Antwort
von Christianwarweg, 28

1. Lehrkräfte fragen, was in der Zeit in Latein gemacht wurde.

2. Nachhilfe suchen und den Stoff aus 1. mit dieser Wiederholen, erklären lassen (Nachhilfe kann bezahlt sein oder halt Mitschüler, die gut in Latein sind und das umsonst oder ein kleines Dankeschön machen). Vokabeln kannst du alleine wiederholen - jeden Tag ca. 2x eine halbe Stunde in Portionen. Karteikarten oder diese nachahmende Programme fand ich dabei immer hilfreich.

In konzentrierter, angeleiteter Nachhilfe kann man den Stoff eines Schuljahres relativ schnell nachlernen. Es IST Arbeit, aber es ist bei weitem nicht so viel, wie es sich zunächst mal anhört.

Antwort
von sozialtusi, 22

An den Unis gibt es Ferienkurse für sowas - die müssen ja zT auch eine Sprache komplett nachlernen in den Semesterferien. Vielleicht kannst du da irgendwie zwischenkommen.

Antwort
von Wurzelstock, 30

Es hängt davon ab, welches Lateinschuljahr das ist. Üblicherweise wird zunächst Grammatik und Vokabular gepaukt. Dann folgt nur noch Lektüre. Wenn Du schon über das Grammatikstadium hinaus bist, brauchst Du nur wenig nachzuholen. Z. B. Caesar übersetzen. Doch Du brauchst in jedem Fall einen Nachhilfelehrer. Ohne einen solchen geht das nicht.


Kommentar von Hahlol22 ,

Bin jetzt in der 9.,also haben die anderen das in der 8 gelernt.(Das erste Jahr)

Kommentar von Wurzelstock ,

Was gelernt? Wie weit warst Du? Wieviel Jahre hattest Du schon Latein und was habt ihr zuletzt gemacht?

Am besten gehst Du zu deinem zukünftigen Lateinlehrer, und fragst nach, was dir fehlt. Er kann dir auch ggf. eine Nachhilfe nennen.

Antwort
von TaxDo, 24

besorg dir aufschriebe von den anderen und teil die sachen, die du lernen musst, gut auf
viel glück :p

lg taxdo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community