Frage von lareeey, 55

Latein-Text 8. Klasse, komme nicht weiter?

Hey, ich habe schon einen ganzen Lateintext übersetzt bloß komme ich an einer Stelle einfach überhaupt nicht weiter, falls mir irgendwer helfen kann, würd ich mich freuen ;)

Also:

Numquam credidi talem legem accipi posse; quae lex viris tantum commoda est; immo iniqua est- quamvis legem nondum viderim.

Ich hab schon so ein kleines bisschen übersetzt aber ich bin mir da extrem unsicher :/

Danke schon mal im Vorraus :)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Uebersetzung, 31

Niemals habe ich geglaubt, dass ein solches Gesetz angenommen werden könne. Dieses Gesetz ist nur für die Männer (welche Männer?) anegnehm; ja vielmehr: es ist ungerecht - auch wenn ich das Gesetz noch nicht gesehen habe.

LG
MCX

Kommentar von Willy1729 ,

Ich konnte meine Übersetzung noch gerade überarbeiten; hatte übersehen, daß accipi Passiv ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 20

Hallo,

niemals habe ich geglaubt, daß ein solches Gesetz gebilligt werden könnte - ein Gesetz, das nur für Männer von Vorteil, ja, sogar ungerecht ist - obwohl ich das Gesetz noch nicht angeschaut habe.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Taimanka, 15
  • Ich habe nie geglaubt, dass ein solches Gesetz genehmigt/angenommen werden könne; Welches (Gesetz) nur für Männer angemessen/bequem ist; ja sogar ungerecht ist - obwohl ich das Gesetz noch nicht (an-)gesehen habe. 

                    Licinia,  aus  "Kinder für das Imperium" 



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten