Frage von Goldenpickaxe1, 22

latein substantiva?

wann kommt bei der o deklination singular, vokativ, ein e (wie bei amicE) und wann keines (magister, puer)?

freue mich über gute antworten

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 7

Nur das -us wird im Vokativ durch -e ausgetauscht.
Wenn kein -us da ist, dann auch kein -e.

Eine Sonderrolle spielt die Endung -ius, aber manchmal auch -eus:

meus filius = mein Sohn, Vokativ: mi fili
bei Lucius dann Luci
etc.

Andere Deklinationen kennen keine Vokative.
Es gibt einige Ausnahmefälle, vor allem bei griechischen und hebräischen Fremdwörtern in Latein, aber das willst du sicher nicht alles wissen.

Kommentar von Goldenpickaxe1 ,

dankeschön freut mich sehr, dass du dir so viel mühe gegeben hast meine frage zu beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten