Frage von Mim123, 29

Latein Satzglieder bestimmen- ist das richitg?

Hallo, ich habe folgenden Satz: "Homines boni iram deorum non timent. " Ich habe die satzglieder jetzt so bestimmt: Homines (subjekt) boni (Gen.Attribut) iram (Akk Obj.) deorum (gen.attr) non timent (Prädikat). Ist das richtig? Beim genitiv attribut bin ich nichts sicher...gibt es auch genitiv objekte? Lg Mim123

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik & Latein, 29

homines boni = Subjekt
       homines = eigentliches Subjekt (Nomin. Plural masc.)
       boni       = adjektivisches Attribut gemäß KGN
iram deorum  = Akkusativobjekt
       iram       = eigentliches Objekt
       deorem  = Genitivattribut
non timent     = Prädikat (3. Pl. Ind. Aktiv)

"Gute Menschen fürchten den Zorn der Götter nicht."

Kommentar von Volens ,

Genitivobjekte gibt es auch, z.B.
ich gedenke der Ahnen (wessen?) 
Das gibt es ebenfalls in Latein. 

Kommentar von ralphdieter ,

Genau so kenne ich es! Und das Ganze noch als Diagramm mit dem Prädikat oben in der Mitte. Nur ist das alles schon ein paar Tage her, daher war ich etwas unsicher...

(Bitte erzähle niemanden, welchen Button ich eben angeklickt habe — das schadet meinem Ruf!)

Antwort
von Herb3472, 26

boni (Gen.Attribut) wieso Genitiv?

Homines boni = Plural, "die guten Menschen"


Kommentar von Mim123 ,

oh sorry, hab mich verschrieben. Ich meinte adjektiv Attribut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten