Frage von Daniel23086, 22

Latein Satzanalyse. ..dringend!?

Hey ich muss am Dienstag meine GFS in Latein halten und komme mit der Satz Analyse einfach null weiter. Könnt ihr mir bitte helfen ...wäre sehr nett. Hier mein Text: Olim Nomen Scipio in urbe Roma amplissimum erat, cum genti Corneliae esset. Übersetzung : Einst war der Name Scipio in der Stadt Rom äußerst verbreitet,weil er den Stamm der Cornelier bezeichnet.

Unus ex iis gloriam gravem peperit, nam fama erat se bellum gerere non solum cupivisse sed etiam amavisse .

Übersetztung: Einer von ihnen hatte sich großen Ruhm erworben, denn es gab das Gerücht , dass er nicht nur das Krieg führen begehrt, sondern es auch geliebt habe.

Multis agminibus ab eo feliciter ductis se imperatorem potentem fuisse constat.

Übersetzung :
Es steht fest, dass von ihm viele Schlachtreihen angeführt wurden und er ein mächtiger Herrscher war.

LG Daniel

Antwort
von Barbdoc, 14

Einst war in der Stadt Rom der Name Scipio hoch angesehen, der zum Geschlecht der Cornelier gehörte.( ich weiß da steht cum, aber "da" scheint mir irgendwie nicht logisch) Einer von ihnen erwarb bedeutenden Ruhm, denn es geht die Sage, daß er nicht nur begierig darauf war, Krieg zu führen, sondern, daß er es sogar geliebt habe ( Vergangenheit!) Nachdem vom ihm viele Heere ( Schlachtreihe heißt acies) glücklich angeführt worden sind, steht fest, daß er ein mächtiger Feldherr! war.

Kommentar von Miraculix84 ,

PS: Das mit dem "cum = weil" geht schon in Ordnung.

Die Gens Cornelia war einer der einflussreichsten Familien im politischen Rom und die Scipiones waren ein Zweig dieser Familie.

LG
MCX

Kommentar von Barbdoc ,

Danke MCX B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community