Frage von beylite, 79

Latein lieber jetzt oder später lernen? ?

Hallo Leute, Ich fange nach den Sommerferien mit meinem Abi an. Ich will später Ärztin werden. Ich hatte aber von der 6.-10. Klasse französisch. Mir wurde erzählt das ich für mein Medizinstudium das kleine Latinum gebrauchen werde. Ich habe auch erfahren,dass man während dem Studium ein Kurs machen kann. Jetzt bin ich echt im Zwiespalt. Soll ich lieber nach meinem Abi ein Kurs machen oder doch lieber während meinem Abi? Sorry für die vielen Fehler,musste schnell schreiben. :) Vielen Dank

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 18

Keine Uni in Deutschland verlangt für ein Medizinstudium das kleine Latinum. Es reicht, wenn du während des Studiums einen Terminologiekurs machst.

Antwort
von Taddhaeus, 28

Oder gar keinen Kurs. Latein braucht man schon ewig nicht mehr fürs Studium (und wenn doch (z.B. in Österreich), dann macht man das während dem normalen Studium in einem Kurs, der sowieso für alle angeboten wird)

Antwort
von rosebud85, 25

In Deutschland braucht man fürs Medizinstudium kein Latinum. Es gibt im ersten Semester den Kurs Medizinische Terminologie und der reicht auch vollkommen aus.

Antwort
von ReterFan, 11

Ich mache es momentan während dem Abi. Latein konnte ich ab der 9. Klasse als 3. Fremdsprache dazuzählen (zusätzlich zu Französisch) und jetzt in der 11. Klasse konnte ich Französisch dann abwählen. Wenn ich Latein dann weiterhin bis zur 12. Klasse erfolgreich Belege (das wird wohl der Fall sein), dann habe ich das kleine Latinum. Ich finde es nicht zu stressig oder ähnliches, kann es also nur empfehlen. Ich denke während dem Studium hat man noch genug zu tun :D

Antwort
von Barbdoc, 15

In Deutschland brauchst du fürs Medizistudium kein Latinum. Es gibt da anfänglich einen Terminologiekurs. Sieh zu, daß du einen möglichst guten Notendurchschnitt schaffst. Das steht im Vordergrund.

Antwort
von Antonie8, 12

Hier kursiert immer noch das Gerücht, dass man das Latinum für das Studium braucht. Braucht man in der Regel nicht!!! Erkundige dich am besten bei der Uni, an der du studieren willst. Im Regelfall bekommt man dort nämlich das Fachvokabular in einem Extra-Kurs vermittelt. Das kl. bzw. große Latinum gibt es übrigens auch schon lange nicht mehr, nur noch das Latinum. Natürlich verschaffen einem Latein-Kenntnisse gewisse Vorteile. Aber Latein ist eine sehr schwierige Sprache. Und du machst dir viel Arbeit, die unnötig ist. Solltest du ohnehin Latein machen wollen, dann besser an der Schule. Dort ist es viel einfacher, denn du kannst durch mündliche Mitarbeit ausgleichen, was du fachlich vielleicht nicht so drauf hast ... Ich weiß, wovon ich rede, denn ich unterrichte Latein.!

Kommentar von Miraculix84 ,

Werte Kollegin,

das Latinum (klein / "mittel" / groß) gibt es noch immer. Nur nicht in allen Bundeslänndern. :) Aber Zustimmung zum Rest der Antwort.


LG ;)
MCX

Antwort
von MaxBohn, 31
Nach abi

Hallo,

Es ist für die meisten Universitäten nicht Notwendig, im Vorhinein das kleine Latinum zu machen, welches doch auch sehr umfangreich ist.

Wie du schon erwähnt hast, bieten die Unis einen Crashkurs hierfür an.

Antwort
von askme987, 27

Besser während des Studiums. Habe eine bekannte, die das auch gemacht hat. Sie musste auch nur das lernen, was die an der Uni erwarten für den Beruf. In der Schule machst du möglicherweise Sachen, die dir später nicht weiterhelfen.

Antwort
von EinhornFussion, 30

Naja ich denke während dem Abi dürftest du recht viel Stress haben, ob du es dann noch schaffst nebenbei eine Sprache zu lernen liegt an deiner Art zu Lernen :) Wenn du mit Sprachen gut zurecht kommst und es damit leicht hast, kannst du das natürlich machen wann immer du willst, wenn das Gegenteil auftritt dann wäre es villeicht behindernd für die Aufmerksamkeit die du für's Abi brauchst :3
Trotzdem liegt es an dir, was du für besser hälst, die Entscheidung kann dir dabei keiner abnehmen :)

Antwort
von Jo25ana11, 21

Ich hätte an deiner Stelle jetzt Latein gelernt, da du jetzt zwar schon viel Stress haben wirst, aber ich denke es wird mit dem Stress gehen (wenn es so wie bei meinen Geschwistern ist). Ich glaube aber, dass du beim Studium weniger Zeit hast. Dein Tag geht ja dann bis Nachmittag s und wenn du dann da hin ziehst oder immer mit den Zug oder so Nach Hause fahren musst wirst du wahrscheinlich nicht so viel Zeit haben wirst.

Antwort
von elenano, 5
während dem Abi

Ich hätte später keine Lust mehr, Latein zu lernen. Jetzt anfangen ist wahrscheinlich das beste.

Antwort
von mathematiker12, 32
während dem Abi

Mach es am besten so früh wie möglich! Du solltest das Latinum vor Beginn des Studiums haben. Ich habe von einigen Medizinstudenten gehört, die erzählt haben, dass sie am Anfang quasi immer nur Latein gelernt haben und gar nicht dazu gekommen sind, die eigentlichen Studieninhalte zu lernen.

Kommentar von adabei ,

Das kann so nicht stimmen. Man braucht für ein Medizinstudium in Deutschland schon lange kein Latinum mehr. Ein Terminologiekurs genügt.

Kommentar von mathematiker12 ,

Dann war es halt der Terminologiekurs :P Auf jeden Fall so viel Latein, dass wenig Zeit für den Rest blieb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community