Frage von Jonas24895, 14

Latein Konjunktiv Imperfekt 2.3?

Hallo :)

Ich übe gerade für eine Klausur und naja bei dem folgendem Satz weiß ich nicht so richtig wie ich den Konjunktiv übersetzen darf / muss.

Der Satz ist aus der Geschichte von Nanna ( Salvete Lektion 26 Text 2 Zeile 14 + 15 ) falls es jemanden interessiert.

Mercator secum cogitavit :" Nisi hanc mulierem amarem, fortunas meas non perderem."

Der Kaufmann dachte sich:" Wenn ich nicht diese Frau lieben würde, würde ich nicht mein Vermögen ruinieren."

Doch könnte man auch sagen : Wenn ich nicht diese Frau geliebt hätte, hätte ich nicht mein Vermögen ruiniert.

Das erscheint mir nämlich logischer,weil dieser Satz der LETZTE der Geschichte ist und der Kaufmann quasi auf das Geschehen zurückblickt. Doch darf ich das auch so übersetzen ?

Danke schonmal im Voraus :)

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 7

Hallo,

eher nicht.

Dann stünde da amavissem und perdidissem.

Deine erste Version war schon ganz richtig.

Du kannst auch 'das Vermögen verschleudern' übersetzen, wenn Du magst.

Herzliche Grüße,

Willy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten