Frage von Fayerfly, 31

Latein als Abifach?

Geht Latein als Abifach in der Oberstufe? Gibt es überhaupt genügend Leute die sowas machen würden?

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein & Schule, 16

Geht Latein als Abifach in der Oberstufe?

Wenn du übersetzen kannst, ist das eine prima Wahl und du wirst eine chilige Zeit haben. Denn außer zu übersetzen, musst du nicht viel tun. Man lernt ein bisschen was zu den Themen, aber du musst nicht so pauken / üben / büffeln wie in anderen Fächern. OK, Vokabeln solltest du regelmäßig wiederholen.

Wenn du nicht übersetzen kannst, lass das mit Latein bleiben. Das wird dein Untergang.

_______________________________________________________________

Gibt es überhaupt genügend Leute die sowas machen würden?

Das kommt auf die Größe deines Jahrgangs und die Motivation deiner Mitschüler an. Das kann man dir von außen nicht sagen. Frag doch mal rum! Manchmal kommt es auch auf die "Motivation" der Schulleitung an. Dann werden z.B. Doppeldecker-Kurse eingerichtet, wo Jahrgang 11 und 12 gemeinsam unterrichtet werden. Da die Themen meist identisch sind, ist das nur ein organisatorisches Problem.

LG

MCX

Antwort
von elenano, 10

Wer gut in Latein ist, dem wird es leicht fallen, denn der Großteil besteht immer noch aus übersetzen.

Ob genügend Leute zusammenkommen, hängt davon ab, wie viele ,,gute'' Lateiner du in deiner Jahrgangsstufe hast. 

Wir haben einen Lateinkurs in der Q11, aber sind nur zu zwölft. Obwohl es bis letztes Jahr etwa 90 Lateiner gab.

Ob bei so wenig Leuten ein Kurs zustande kommt oder nicht, hängt von der Motivation der Schulleitung ab.

Antwort
von MsNope, 18

Also in der Oberstufe kannst du dein Latinum machen. Und wenn die Schule genügend Leute auftreibt kannst du es auch als Abifach nehmen.

Antwort
von HeinrikH, 21

Das geht, es hängt aber davon ab, ob in deinem Jahrgang genug Leute Latein wählen, damit es angeboten wird.

Antwort
von watermelon16, 4

Ich bin in einem Latein-LK mit 10 Leuten, also bei uns gibt es das. Allerdings muss ich raten, wenn man im Übersetzung sehr gut ist, ist es eine gute Wahl, hat man aber noch mehr Probleme, würde ich davon wirklich abraten, bei uns sind viele in der Übersetzung um mehr als die Hälfte der Notenpunkte abgefallen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten