Latein ACI-gleichzeitig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also :
Wenn im ACI ein Infinitiv Präsens steht, nimmst du die selbe Zeit wie im deutschen Hauptsatz. Deine erste Variante wäre demnach richtig. Klingt zwar etwas seltsam, aber ich habe den Text ja nicht komplett vorliegen :). Grammatikalisch ist Variante 1 aber auf jeden Fall korrekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Infinitiv Präsens ist der Anzeiger für Gleichzeitigkeit. Das gilt auch für das Plusquamperfekt. (Der Lateiner kennt bei dieser Zeit auch Vorzeitigkeit mit dem Infinitiv Perfekt, die man im Deutschen nicht nachvollziehen könnte.)

Hier ist aber audire ein Inf. Präsens.
Man müsste die Übersetzung nur etwas trimmen, weil sie sich bei Benutzung der verwendeten Vokabeln bescheuert anhört. Ich würde empfehlen:

Da sie ja eingesehen hatten, dass Odysseus keine Stimmen mehr gehört hatte, befreiten sie ihn endlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?