Frage von JanBrester, 90

Latein ACI Erklärung?

Hallo kann mir jemand das ACI in Latein erklären?

Danke im voraus

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Sprache, 60

Nachdem ich das schon einige Male erläutert habe, habe ich es hier zusammengefasst:

http://dieter-online.de.tl/AcI.htm

Für die weiteren Seiten gehst du mit dem Cursor wieder nach oben auf Latein und klickst den nächsten an.

Sind noch Fragen? Schreib gern einen Kommentar.

---
Erklärt ist er aber auf Deutsch, nicht in Latein.
:-)

Antwort
von Witherboy, 57

Aci ist eine dass Satz, du erkennst in durch ein Verb im Invinitiv ein Substantiv im Akk. und ein Verb wie: sagen, denken u.s.w

   dicit: Verb= erzählen       gladiatores= Substantiv im akk.     esse: Verb im Infinitiv

z.b.  Marcus dicit gladiatores fortes esse.

Bedeutet: Marcus erzählt, dass gladiatoren tapfer sind.

Verstanden? 

Antwort
von Fayerfly, 27

Der AcI (Accusativus cum Infinitivo) ist eine Satzkonstruktion. Sie beinhaltet ein Subjektsakkusativ, einen Infinitiv und ein einleitendes Verb des Denkens, Sagens usw.

Bsp.: Scio me vivere. => Ich weiß, dass ich lebe.

Das Subjektsakkusativ ist das Subjekt im dass-Satz und der Infinitiv ist dann das zugehörige Verb. Es kann aber auch im Perfekt stehen, das musst du dann beachten:

Scio me vixisse. => Ich weiß, dass ich gelebt habe.

Vielleicht noch zur Veranschaulichung:
Ohne den AcI könnte man den Satz so umformen:

Scio: Ego vivo. / Ego vixi. => Ich weiß: Ich lebe. / Ich habe gelebt.

Mit dieser Umformulierung haben wir das anfangs gelernt, hat auch geholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten