Latein : PPP wie geht es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das -a, bzw. -um ersetzt das -us der maskulinen Form, also actus, acta, actum. Letzteres ist die Neutrum-Form. In welchem Genus das PPP von agere oder von anderen Verben benutzt wird, hängt von dem Wort ab, auf das es sich bezieht, so wie es auch bei Adjektiven der Fall ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flamincorn
25.10.2015, 20:07

Danke

2

Wenn du im Deutschen ein PPP hast, ist es ganz ähnlich wie im Lateinischen. Im Deutschen ist es die 3. Stammform, in Latein die vierte.
tun - tat - getan
agere - ago - egi - actum

Solche Stammformen muss man immer mitlernen!

Jetzt denke es dir im Deutschen mal attributiv.
der getane Auftrag - die getane Arbeit - das getane Werk (je nach Genus)
Spätestens im Genitiv gibt es auch bei uns Veränderungen der Endung:
des getanen Auftrags - der getanen Arbeit

Das ist im Lateinischen ganz ähnlich, nur dass es da schon im Nominativ losgeht und sie ein paar mehr Endungen haben:
actus - acta - actum
acti - actae - acti
(genau wie Adjektive)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?