Frage von Annapk, 41

Latein : bei Verben nominativ femininum und neutrum?!?

Hey Leute ich bin krank und mache gerade latein Hausaufgaben von gestern ( ich war gestern auch schon krank) und lerne für ne Arbeit über das Partizip perfekt passiv(PPP. da steht: bei neutrum wird es immer auf um gebildet. Oder: Regelmäßige verstämme werden nach der o/a Deklination gebildet.
Wie können Verben maskulinum femininum oder neutrum sein?!

Antwort
von rhenusanser, 5

Das PPP

= Partizip Perfekt Passiv

Lernt man ein Verb im Lateinunterricht, müssen neben dem Infinitiv noch 3 Formen gelernt werden:

amare: amo, amavi amatum

und diese 3. Form (amatum) ist das PPP

Das PPP wird wie ein Adjektiv nach der o-Deklination (a) mask. und (c) neutr. oder nach der a-Deklination (b) fem.) dekliniert

(a) amatus, amati, amato, amatum, amato   (= mask. Sing)

      amati, amatorum, amatis, amatos, amatis  (= mask. Plur)

(b) amata, amatae, amatae, amatam, amata  (= fem. Sing)

     amatae, amatarum, amatis, amatas, amatis  (= fem. Plur)

(c) amatum, amati, amato, amatum, amato  (neutr. Sing)

     amata, amatorum, amatis, amata, amatis (= neutr. Plur)

und an sein Bezugswort (z.B. ein Nomen) in Kasus (= Fall), Numerus (= Menge) und Genus (= Geschlecht) angepasst.

Ein so mit seinem Bezugswort „verbundenes“ Partizip nennt man auch participium coniunctum = PC

Beispiel: fratres amati = die geliebten Brüder oder fratres amatos, denn „fratres“ kann sowohl Nom. Pl. mask. als auch Akk. Pl. mask. sein.

_______________________________________________________________

Übersetzt wird das Partizip Perfekt Passiv

= => passivisch
= => vorzeitig

Filii a matre invitati venerunt.

2a) Als Partizip
Die von der Mutter eingeladenen Söhne kamen.

2b) Als konjunktionaler Nebensatz
Als / Weil / Obwohl / Nachdem…

die Söhne von der Mutter eingeladen worden waren, kamen sie.

2c) Als beigeordneter Hauptsatz
Die Söhne wurden von der Mutter eingeladen und kamen (deshalb).

2c) Als präpositionaler Ausdruck (Das Partizip wird in der Übersetzung zum Substantiv. Dies geht nicht immer.)
Auf Einladung der Mutter kamen die Söhne.

 

Antwort
von fysohard, 21

Das PPP ist ja im Grunde nichts anderes als ein (Verbal)Adjektiv.

Es muss sich an sein Bezugswort angleichen in Kasus, Numerus und Genus.

Deswegen wird es wie die Adjektive der A, O und O-Neutrum Deklination  dekliniert.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, Sprache, Uebersetzung, 18

Das Partizip heißt im Deutschen völlig zu Recht Mittelwort. Das soll heißen, dass es in der Mitte zwischen Verb und Adjektiv steht. Es kommt vom Verb, wird aber behandelt wie ein Adjektiv 
und deshalb auch dekliniert.

Das PPP ist einfach. Die Deklination kennt jeder: o-a

puer laudatus   der gelobte Junge    femina amata  die geliebte Frau
donum donatum    das geschenkte Geschenk

Genitive:      pueri laudati     feminae amatae    doni donati
Dative:         puero laudato   feminae amatae  dono donato
usw.

Das PPA (Partizip Präsens Aktiv) ist "gemischt". Hattet ihr das auch schon?

vir laudans      femina amans    pilum iacens (der liegende Pfeil)
Genitive: viri laudantis       feminae amantis     pili iacentis

Melde dich gern in einem Kommentar, wenn du noch Fragen hast.

Antwort
von Tortella, 20

Du musst das Verb anpassen. Wir haben gelernt dass ein PPP wie sie Adjektive der a und o Deklination dekliniert werden

Kommentar von Annapk ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community