Lastschrift, konto nicht gedeckt, nachträglich einzahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise wenn eine lastschrift zurückgegeben wird mangels deckung, geschieht dies umgehend.
Wenn du aber ü18 bist und eine gute schufa hast. Wird dein Berater die Disposition (überziehung) in einer Liste angezeigt bekommen. Er wird dann nochmal gewartet haben und geschaut haben ob du einzahlst.
Davon würde ich aus gehen. Aufjedenfall morgen anrufen.
Wenn die lastschrift einmal zurückgegeben ist, kann die Bank da nichts mehr machen. Dann musst du dich mit der person., die die lastschrift veranlasst hat auseinander setzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wird es trotzdem morgen zurückgebucht?"

Kann sein dass die Buchung systemseitig schon im Vorfeld abgelehnt wurde und morgen erst die Rücklastschrift angezeigt wird ja. Entscheidend ist nicht nur der Buchungstag, sondern auch die Uhrzeit wann die Buchung gekommen ist. 

Wird alles in der Bank vollautomatisch entschieden, und du hast keinen Überziehungsrahmen, dann ist auch gleich systemseitig hinterlegt dass die Lastschrift zurückgeht. Wenn sie erst in einem Dispositionssystem hängt kann es sein dass die Abfrage erst später von statten gegangen ist, als die Einzahlung schon erfolgt ist.

Siehst du also erst morgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x6oix
04.01.2016, 19:15

Kann Ich denn dort anrufen & das direkt zurückbuchen, um die Gebühren zu umgehen?

0

Was möchtest Du wissen?