Frage von Maestro77, 60

Lastschrift Einzugs Ermächtigung zurückziehen?

hi,

ich habe beim unterzeichnen eines vertrages auch eine lastschrifts-einzugs-ermächtigung unterschrieben.

aber wie ich herausgefunden habe wäre das nicht nötig gewesen, da ein dauerauftrag auch gehen würde.

das wäre mir auch lieber.

weiss einer ob man die lastschrifterklärung noch widerrufen kann?

danke!!

Antwort
von BEAFEE, 49

Beim ersten Einzug kannst Du den Betrag zurück buchen lassen. Somit erlischt automatisch die Lastschrifteinzugsermächtigung. Anschließend erteilst Du der Bank oder auch online einen Dauerauftrag

Antwort
von jofischi, 43

eine Einzugsermächtigung kannst du jederzeit widerrufen. Du solltest dir aber genannten Vertrag genau durchlesen, was in diesem Fall passiert.

Antwort
von ArcticBear, 8

Die erste Antwort das du denn Betrag einfach zurückbuchen lassen sollst ist Schwachsinn, wenn du das machst werden von der Firma die Abbuchung mahngebühren in Rechnung gestellt.
Das Lautschrift Mandat Widerrufst du bei der Firma wo du das lastschriftmandat erteilt hast. Dies kannst du zu jeder Zeit machen. Wenn du dieses widerrufen hast, kannst du bei der Bank einen Dauerauftrag anlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community