Frage von Karottenguy, 71

Lassen sich gekochte Gerichte einfrieren?

Hallo. Da bei Lidl gestern Aktionstag war, habe ich Süßkartoffeln mitgenommen. Da ich allein jedoch nicht so viele essen kann und nicht will, dass sie verderben, wollte ich fragen, ob ich damit gekochte Gerichte einfrieren kann... Ich wollte morgen nämlich ein Curry kochen, in dem jedoch auch TK-Bohnen drin sind. Kann ich die Bohnen dann gekocht erneut einfrieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MTbear, 47

Ja, kannst Du einfrieren. Aber ich wuerde, wenn Du die Moeglichkeit hast, einfach ehe du die Bohnen reingibst (die dauern ja nicht lange) evtl. eine Portion vorher schon entfernen und dann, wenn Du die gefrorene Portion zubereitest evtl. die Bohnen dann dazugeben. Dann sind sie nicht ganz so verkocht. Aber im Allgemeinen kannst Du das schon tun.

Kommentar von Karottenguy ,

Ok vielen Dank. Also die Bohnen separat nach dem Auftauen erst reinwerfen

Kommentar von MTbear ,

Ja. Aber das ist Geschmacksache. Die Bohnen sind dann nicht ganz so verkocht.

Antwort
von RubberDuck1972, 24

Man soll TK Ware wegen der Hygiene nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren. - Wenn du ein Gericht daraus gezaubert hast (also erhitzt und gegart), kannst du auch was zuvor mal tiefgekühlt war, wieder einfrieren.

Antwort
von Chefelektriker, 34

Natürlich kann gekochtes einfrieren.

Antwort
von AnnnaNymous, 37

Jep - habe ich schon oft gemacht. Mehrmaliges Einfrieren ist nur bei Fleisch und Milchprodukten bedenklich.

Kommentar von Karottenguy ,

Ok vielen Dank... Ich wollte in das Curry jedoch noch Buttermilch reinmachen. Wäre das einfrieren da auch bedenklich?

Kommentar von AnnnaNymous ,

Einmalig nicht - aber auftauen und wieder einfrieren erzeugt eine Bakterienexplosion.

Kommentar von Karottenguy ,

Vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten