Frage von herrfeuervogel, 13

Lasestrahldrucker farbig ohne Tinte?

Hallo Community und zwar wollte ich wissen ob man bei einem Laserstrahldrucker Tinten einlegen muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von funcky49, 11

Nein. Ein  Laserdrucker arbeitet mit einem feinen Farbpulver, dem sog. Toner.

Der Toner ist in einer Tonerkartusche enthalten. Genau wie beim Tintenstrahldrucker auch gibt es Tonerkartuschen in den Farben Schwarz, Gelb, Blau, Rot.

Ein sog. schwarz/weiß-Laserdrucker enthält nur die schwarze Tonerkartusche.

Wie ein Tintenstrahler oder ein Laserdrucker funktioniert, kann Du in vielen Beiträgen im Internet nachlesen, z.B. diese hier:

http://praxistipps.chip.de/wie-funktioniert-ein-laserdrucker-einfach-erklaert_44...

http://www.com-magazin.de/praxis/profi-wissen/tintenstrahldrucker-so-funktionier...

Antwort
von Herb3472, 11

Ein Laserdrucker hat anstelle von Farbpatronen (wie Tintenstrahldrucker) Farbkartuschen, das sind größere Farbbehälter mit vergleichsweise viel Inhalt, aber dafür relativ teuer. Im Gegensatz zur Tinte bei den Tintenstrahldruckern haben die Farbkartuschen beim Laserdrucker den Vorteil, dass sie nicht eintrocknen können.

Kommentar von herrfeuervogel ,

und ein schwarz weißer

Kommentar von Herb3472 ,

Zählst Du schwarz nicht zu den Farbkartuschen? Ich weiß, bei den Druckern wird zwischen schwarz und farbig unterschieden, aber verallgemeinernd ausgedrückt ist die schwarze Farbe auch in einer Farbkartusche enthalten. Eine weiße Druckfarbe kenne ich dagegen nicht im Bereich der Tintenstrahl- und Laserdruckern.

Kommentar von funcky49 ,

Eine weiße Druckfarbe kenne ich dagegen nicht

Weiß als Druckerfarbe gibt es auch nicht. Entweder ist das Papier weiss und dann wird bei "weiß" nichts gedruckt oder bei farbigem Papier wird Weiß aus den vorhandenen Farben als Mischung gedruckt.

Kommentar von Herb3472 ,

oder bei farbigem Papier wird Weiß aus den vorhandenen Farben als Mischung gedruckt.

Sorry, aber weiß kann nicht aus den vorhandenen Farben gedruckt werden, weil es sich beim Drucken auf reflektierende Oberflächen (Papier) um subtraktive Farbmischung handelt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Subtraktive\_Farbmischung

Wenn weiß auf farbigem Papier etc. gedruckt werden soll, muss tatsächlich deckend weiße Farbe verwendet werden ("Deckweiß")

Weiß als Mischfarbe entstünde nur durch Mischen von farbigem Licht (additive Farbmischung), wie z.B. beim Fernsehgerät, in der Disco oder auf der Kinoleinwand.

https://de.wikipedia.org/wiki/Additive\_Farbmischung

Kommentar von funcky49 ,

Sorry, aber weiß kann nicht aus den vorhandenen Farben gedruckt werden,

Du hast recht, ich muss Sorry sagen!

Ich habe nochmal ein bisschen recherchiert, es gibt inzwischen auch weißen Toner...

https://www.hq-patronen.de/magazin/post/weisser-toner-drucken-auf-buntem-papier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten