Frage von AndreeAB, 39

Laserdrucker - Funktion "Doppelseitig kopieren" mit einseitigen Blättern?

Hallo,

wenn ich bei einem Laserdrucker die Funktion 2/2 wähle, dann werden alle Blätter von beiden Seiten gescannt und die Kopien werden auch beidseitig bedruckt.

Wenn sich aber in dem Stapel auch einzelne Blätter befinden, auf denen dann doch nur eine Seite beschrieben ist, wird die leere Seite des Blattes mit der Funktion 2/2 dann auch auf der Kopie leer gelassen, oder wird dann das einseitige beschriebene auf beiden Seiten der Kopie bedruckt?

Antwort
von noname68, 30

das ist ein kopierer und kein autonomer computer, der solche unterschiede erkennen kann. beim scannen wird schlicht und einfach eine seite abgelichtet und dem gerät ist es egal, ob sie beschriftet oder leer ist.

ggf. gibt es profi-kopierer, die anhand der gescannten bits und bytes ausrechnen können, ob es sich um eine leere oder beschriftete seite handelt.

Antwort
von Walum, 21

Das wird mit null Pixeln bedruckt. Die Original-Rückseite wird auf die Kopie-Rückseite kopiert. Die ist dann eben leer.

Antwort
von DasPigi, 27

Dann wird nur eine Seite bedruckt (eigl Logisch)

Kommentar von AndreeAB ,

Ja, aber nun kommt meine zweite Frage dazu:

Wenn das so ist, warum gibt es die Funktion 1/1 dann überhaupt?

Dann müsste es doch eigentlich nur 1/2, 2/1 und 2/2 geben.
1/1 ist dann doch in dem Fall überflüssig. An der Geschwindigkeit kann es zumindest auch nicht liegen, da ich keinen Unterschied merkte, als ich noch einen Laserdrucker hatte. Deshalb ist es eben nicht so logisch.

Kommentar von Walum ,

1/1 gibt es, damit Du nur die Vorderseiten kopierst. Das ist toll bei einseitigen Vorlagen. 

1/2 kopiert beidseitig bedruckte Vorlagen auf einseitige Kopien. Aus einem Original-Blatt werden zwei Kopie-Blätter.

2/1kopiert einseitig bedruckte Vorlagen auf zweiseitige Kopien. Aus zwei Original-Blättern wird ein Kopie-Blatt. Spart 50% Papier.

2/2 kopiert alles beidseitig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community