Frage von LillyRockabilly, 34

Lasagnen Rezept mit Rinderhack und Putengeschnetzeltem?

Mein Freund hat im Februar Geburtstag und ich habe ihm gesagt, ich koche ihm was er haben will. Sein Wunsch: Lasagne mit Sahnesauce, Hackfleisch (Auf jeden Fall Rind weil er Moslem ist) und Putengeschnetzeltem, das hätte er mal bei einer Pizzeria bestellt (die es NATÜRLICH nicht mehr gibt zu meinem Unglück, sonst hätte ich mir die Tips geholt). Im Internet suche ich jetzt schon seit 2 Wochen, auf Chefkoch und auch im englischen Raum habe ich nicht das richtige gefunden. :( Hat jemand vielleicht ein Rezept von der Oma oder etwas selbst-kreiertes? Damit wäre mir sehr geholfen! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KochBock, 18

Also zu einer richtigen Lasagne gehört schon mal ein solides Grundrezept. Hierfür kannst du auch auf meinem Blog vorbeischauen, aber ich schreibs dir mal kurz hier hin: 

500 g Hackfleisch (Rind-Bio)

350 g Stangensellerie

3 weiße Zwiebeln

3 große Karotten

2 Dosen Cherrytomaten (notfalls gestückelte Tomaten)

3 Knoblauchzehen

4 EL Tomatenmark

4 EL Balsamicocreme (am besten Dattelbalsamico)

1/2 TL Fenchelsamen

Etwas Zucker

Salz

Pfeffer

Rapsöl

Die Balsamicocreme kannst du auch weglassen wenn du magst. Nun jedenfalls die Karotten, den Stangensellerie, die Zwiebeln und den Knoblauch in sehr kleine Würfel schneiden. Anschließend mit dem Hackfleisch kräftig anbraten. Tomatenmark einrühren und sobald sich ein Ansatz bildet gibst du die Kirschtomaten (Dosen - gibts im Supermarkt) hinzu. Gut umrühren und anschließend mit den Gewürzen abschmecken. Nicht mit dem Zucker sparen! Anschließend 1 h einköcheln lassen bei kleiner Hitze. So nun hast du deine Grundsauce. Es fehlen jetzt natürlich noch folgende Zutaten:

8-10 Nudelplatten

80 g frischgeriebener Parmesan

125 g Büffelmozzarella

Das Prinzip ist ja klar. Hackfleischsauce, dann Nudelplatten, dann (eigentlich eine Bechamelsauce) usw. Ganz oben kommt dann der Käse drauf. 

Nun zu dem Geschnetzelten: Das würde ich quasi anstelle der Bechamelsauce hineingeben. 

Dafür verwendest du dann:

200 g Kalbfleisch (von der Hüfte) (frag deinen Metzger ;-) )

1 weiße Zwiebel

Sahne 

1 TL Mehl

100 mL Rinderfond

Wenn du Bock drauf hast, dann kannst du auch noch Pilze hineingeben. Zwiebeln (gehackt) mit Fleischanbraten, dann mit Rinderfond ablöschen, Sahne zugeben und etwas Mehl einrühren zum Abbinden. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. Das kommt nun als eine Schicht in deine Lasagne ;-)! Ich denke es könnte schmecken :D.....

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen! 

lg KochBock

Kommentar von LillyRockabilly ,

Vielen vielen Dank für deine Mühe! :) Die Lasagne hört sich super lecker an und ich komme auf jeden Fall mal vorbei auf deinem Blog :)

Antwort
von Fifets, 23

brate das geschnetzelte kurz, scharf an und gibs dann unter die lasagne. vll vorher noch etwas salzen und pfeffern + evtl paprika. ansonsten wüsste ich nicht was du anders machen könntest ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community