Frage von sandro1326, 247

Los angeles mit 14?

Hallo Ich hab ne frage ich bin 14 und will nach los angeles... Ich bin 14 und will nicht zuhause leben aus vielen probleme und ich weiss nicht ob ich mit 14 aleine ihn ein flugzeug steigen darf und wolte frage ob das möglich ist. Und giebt es dort unterstüzung oder unterkünfte finde einfach nix im internet. Und hoffe hier auf unterstüzung oder gute tipps... danke

Antwort
von blackforestlady, 90

Anscheinend sind das wohl nur normale pubertierende Probleme, wie Du darfst dies und das nicht. Du bekommst nicht das neue Smartphone usw. Anscheinend rebellierst Du nur und hasst dafür Deine Eltern. Ein Tipp, halte Dich an die Spielregeln Deiner Eltern, dann hast Du ein stressfreies Leben bis Du achtzehn bist. Danach kannst Du irgend wann auswandern.

Kommentar von sandro1326 ,

ich hab alles was ich brauch mein vater ist tot und meine mutter drogen abhängig und alkohol problem und bordulein

Antwort
von peterobm, 88

mit 14 kommst nicht mal ins Flugzeug, alleine bekommst nicht mal nen ticket. Von den Einreisemodalitäten ganz abgesehen. 

Las angeles wo soll das liegen? Los Angeles oder Angeles City

Kommentar von sandro1326 ,

einfach irgend wo dort

Antwort
von LittleDustBunny, 50

Los Angeles ist ein weiter Weg... Und die zahlreichen Ratschläge sind gut gemeint. Es ist einfach gesagt, aber leider sieht die Realität anders aus :( Visum, Geld... leider auch dein Alter...
Andererseits ist weglaufen keine Lösung. Egal wie aussichtslos die Lage ist. Du solltest dir dringend Hilfe suchen, wenn das mit deiner Mama so schlimm ist. Wenn das Jugendamt nichts macht, würde ich mal im Internet recherchieren, an wen du dich (evtl in deiner Nähe) wenden kannst. Denn in der Regel müsste das Jugendamt bei Drogen und Borderline reagieren!
Gibt es denn keine Angehörigen, an die du dich wenden kannst? Großeltern? Onkel? Tante?
Wichtig ist, dass du dir Hilfe von außen suchst, wenn du dieser Situation entkommen willst. Weglaufen ist keine Lösung und macht nur noch mehr Probleme/Ärger. Wie gesagt, durchsuch mal das Internet nach möglichen Anlaufstellen.
Alles Gute!

Kommentar von sandro1326 ,

danke ja ich werde mich mal an meine tante wenden mach ich auch ungern weil meine famile verstriten ist :( aber danke für die erhliche antwort

Antwort
von Irina55, 81

In Los Angeles bzw. allgemein in den USA gibt es kein umfangreiches soziales Netz wie hier in Deutschland (Hartz IV o.ä.) und mit 14 schonmal gar nicht! Da ich vermute, dass du nicht mal knapp €1.000 für den Flug aufbringen würdest, kannst du den Plan schonmal gleich vergessen ..selbst wenn dir auf irgendeine Art und Weise die 'Flucht' von zu Hause gelingen sollte, würde dich die Polizei sowieso aufgreifen und wieder nach Hause bringen, spätestens am Flughafen. Wie willst du dich in L.A. ernähren? Willst du betteln gehen? Und kostenlose Unterkünfte wirst du auch nicht finden, was meinst du warum so unglaublich viele Obdachlose auf der Straße leben in Los Angeles? Das ist mit den Obdachlosen hier in Deutschland gar nicht zu vergleichen. Als Kind wirst du dort eh keine Chancen haben einen Job oder sonst was zu finden. Wie gesagt, dort drüben gibt es kaum bis gar keine Hilfe was das anbelangt. Ich kenne L.A. gut, bin öfters drüben und glaube mir, dort kannst du nur gut leben, wenn du massig was an Kohle hast. Lass mich dir einen Rat geben. Mach deine Schule zu Ende, warte ein paar Jahre bis du erwachsen bist, suche dir einen Job und spare genügend an Geld und dann kannst du es dir nochmal überlegen mit dem Trip nach Los Angeles ;) :)

Kommentar von sandro1326 ,

das geld hab schon von dem ärbe von meinem vater hab halt nur zugriff mit meiner mutter und ja aber besser wie daheim

Kommentar von Irina55 ,

Trotzdem geht das nicht so einfach, du musst überall DEINEN Ausweis vorzeigen und wenn die Dame im Reisebüro sieht, dass du erst 14 bist, denkst du da wird sie dir einfach ein Ticket geben?

Kommentar von sandro1326 ,

ja ich weiß nicht aber vielen dank für die antwort

Kommentar von Irina55 ,

bitte tue dir selbst einen Gefallen und schlage dir diese Idee aus dem Kopf. Suche dir Hilfe hier in Deutschland ...in Los Angeles wirst du Null Unterstützung und Hilfe finden!

Kommentar von sandro1326 ,

ja bringt doch eh nie was

Antwort
von Canteya, 112

Nah, du kannst nicht einfach nach Los Angeles auswandern, weil es Probleme zu Hause gibt. Wie stellst du dir das denn vor?

Kommentar von sandro1326 ,

ja aber die probleme sind größ :/ und das jugenamt macht nichts ich war auch dort

Kommentar von Yakko ,

Wenn das Jugendamt nichts macht können die Probleme auch nicht so groß sein. Normalerweise macht das Jugendamt bei jedem **** was^^

Kommentar von sandro1326 ,

ja sagt das denen mal

Antwort
von Lightman95, 91

Sorry. Da hast keine chance. Auch mit 18 nicht weil du ohne visum da nicht wohnen darfst. 

Du musst leider eine andere Lösung finden für dich. 

Kommentar von sandro1326 ,

und wen man micht jetzt mal angeblich adotiert?

Kommentar von Lavendelelf ,

"Angeblich" adoptieren nützt dir garnichts. Und ein Visum bekommst du dadurch auch nicht.

Kommentar von MEINKACKPC ,

adotiert? 

Kommentar von Lavendelelf ,

@MEINKACKPC - Ist ja gut, geh weiter.

Kommentar von sandro1326 ,

???

Antwort
von MEINKACKPC, 68

Nein darfst du nicht! Was willst du überhaupt bei den Ammis? 

Kommentar von sandro1326 ,

ich war mal dort und es war einfach toll aber es giebt auch schlimme gegenden dort aber naja ich will einfach weit weg das versteht eben keiner

Kommentar von MEINKACKPC ,

Ja das ist weit^^. Da kommst du aber nicht ohne Weiteres rein, und in dasGepäckfach würde ich nicht Steigen :D

Kommentar von sandro1326 ,

ja ich muss ja erstmal zum flughafen kommen

Kommentar von MEINKACKPC ,

Selbst das könnte für dich schon ein problem sein, kommt immer daraub an, wo der nächte ist und ob er mit der Bahn erreichbar ist.

Kommentar von sandro1326 ,

ne eben nicht

Kommentar von MEINKACKPC ,

Dann musst du wohl  zuhause bleiben 

Antwort
von Kasyxer, 89

Mach das nicht, das wirst du bereuen. Außerdem geht das meines Wissens nach gar nicht. Ein Flug dürfen nur deine eltern buchen und eine Unterkunft dürfte noch schwerer werden außer du willst in ein heim oder dierekt wieder zurückgeschickt werden und dann hier in ein heim gehen^^

Kommentar von sandro1326 ,

:( ja aber wen ich das ticket buche über eine erwagsene person daff ich dann ihn das flugzeug

Kommentar von turnmami ,

du darfst dann am Flughafen wieder umdrehen, da die USA dich nicht einreisen lässt....

Kommentar von Kasyxer ,

das geht nicht, du kannst nicht einfach nach "las angeles" abhauen..
allein die tatsache, dass es "las angeles" sein muss zeigt wie naiv du an die sache gehst..

Kommentar von sandro1326 ,

ja dort bin ich weit weg

Antwort
von Lavendelelf, 69

Du musst dir hier in Deutschland Hilfe suchen. Eine andere Möglichkeit wird es kaum geben.

Antwort
von turnmami, 33

Wie willst du dorthin kommen, wenn du noch nicht einmal weist, wie man die Stadt schreibt?

Glücklicherweise kann man mit 14 nicht bestimmen wohin man fahren möchte, da alleine deine Mutter (oder das Jugendamt?) das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben.

Außerdem bekommst du in deinem Alter ohne Visum usw. nicht einmal die Einreisegenehmigung für die USA.

Stecke deine Energie lieber in deine Rechtschreibung und deine Schule. Damit kommst du sehr viel weiter, als mit weglaufen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten