Frage von CheezyWeezyB, 17

Laptopsuche: Ist der Acer Aspire E 15 (E5-573G-32PK) passend?

Hallo,

den oben genannten Laptop habe ich bei Amazon als Angebot entdeckt: https://www.amazon.de/gp/product/B01618YZFA/ref=ox_sc_act_image_2?ie=UTF8&ps...

Von den Merkmalen scheint er mir sehr gut. Gibt es dort bessere Modelle/Varianten die evtl auch billiger sind, oder besser passen?

Bin eigentlich ein normaler Nutzer. Surfe viel, schaue Serien und nutze z.B. Office. Spielen tue ich auch ab und zu, deshalb sollte das Laptop ein "Allrounder" sein.

Vielen Dank im Voraus:

LG CheezyWeezy

Expertenantwort
von TitaniaWD, Community-Experte für Computer, 12

 Hallo CheezyWeezyB,

Wird das Laptop viel herumgezogen? Zum beispiel – oft oder tagesweise zum Schule/Uni/ Arbeit genommen? Wenn ja – würde ich an deiner Stelle ein kleineres Modell nehmen – zum Beispiel 14.'' oder 13''. 


Was die Hardware angeht – die Hardware ist gar nicht schlecht, aber, wenn ich mir am Ende 2016 ein neues Laptop kaufen würde, würde ich auf jeden Fall ein mit einer SSD nehmen – eine SSD als Systemspeicher wird den Computer sehr viel schneller machen.

Viele Grüße
Titania_WD

Kommentar von CheezyWeezyB ,

Hallo Titania_WD

vielen Dank für deine Antwort.
Nein dass Laptop ist eher für Zuhause gedacht. Jetzt muss ich aber nochmal fragen: Da steht ja was von 1000GB SSHD
Ist das jetzt ein unterschied zu deiner angesprochenen SSD?

Vielen Dank im Voraus
CheezyWeezy

Kommentar von TitaniaWD ,

Hallo nochmals,

ja, es gibt eine große Unterschied zwischen SSD und SSHD.

Eine SSHD ist eine HDD ( mit magnetischen Platter) mit zusätzlichem NAND(oder FLASH)-Speicher, genauso wie in den SSDs genutzt wird (im konkretten Fall – 8GB). Diese 8GB werden als Zwischenspeicher benutzt – so zu sagen – das ist die RAM der Platte. Dieser zusätzlische Speicher macht die SSHD schneller, bis er voll wird – dann werden die magnette Platten für System-Informationen wieder benutzt.

Eine SSD andereseits ist vollständig NAND-Speicher. So - eine 1000GB SHDD hat 1000GB Plattenspeicher plus 8GB NAND-Speicher. Eine 128GB SSD hat 128GB NAND-Speicher. Eine 256GB SSD – 256GB NAND-Flash usw. Deswegen sind die SSD's teuerer.

Die Vorteile, die eine SSHD einbringt, hängen völlig von den benutzten Dateien/Programme, die auf diese Festplatte laufen, ab. Im NAND-Speicher einer SSHD werden nur häufig genutzte Dateien zwischengelagert. Wenn alle sämtliche Dateien kleiner als die Cache-Größe sind, dann läuft alles schnell. Aber wenn diese Daten größer als den Zwischenspeicher sind, dann wird die normale Festplatte benutzt und die SSHD bringt keinen wesentlichen Vorteil ein.
So, wie gesagt, es ist alles völlig von den Anwendungen abhängig, die auf der Platte sind, und davon, wie sie verwendet werden.

Viele Grüße
Titania_WD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community