Laptop,Hilfe,Empfehlungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, ich würde auch unbedingt ein Modell von einem führenden Hersteller wählen. Neu z.B. ein Schenker-Notebook (das S506) von mysn.de. Wenn neu, dann keins, das weniger als ca. 600-800 EUR kostet, die sind zu schnell wieder veraltet. Als Prozessor nen Intel Core i5, da haste das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gebraucht findet man für ca. 400 EUR gute Notebooks von Lenovo (z.B. ein T530) , Fujitsu (z.B. ein Celsius) oder HP, z.B. bei Harlander.com. Gebrauchte Notebooks sollten entweder zur Business- oder zur Workstation-Kategorie zählen, die sind gute Qualität.

Als Informationsquelle würde ich notebookcheck.de nutzen, da findest Du ausgezeichnete Tests. Wenn Du also ein Modell ins Auge fasst, lies unbedingt dort nach, ob das was taugt. Noch was: Wenn Du mit Linux leben kannst, dann tuts auch ein 5-7 Jahre altes Notebook locker. Für Windows brauchste was moderneres.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas zuverlässiges für länger haben möchtest, ohne große Gaming Kapazitäten, aber dafür hochwertig verarbeitet, dann guck dich mal bei gebrauchten ThinkPad Laptops um. Die sind in der Regel sehr robust und gebraucht gibt es sie auch schon erschwinglicher. Auf Pearl de zum Beispiel im Internet. Und 600€ ist da auch realistisch für einen gebrauchten :) Neu kriegst du für das Geld nur Billigramsch ohne gute Verarbeitungsqualität...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich würde einen Asus oder Lenovo nehmen.

Mind. I5 Prozessor und 4Gb besser 8GB RAM und SSD festplatte.

Kann man Neu für um die 600 € haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung