Frage von Ottoknowknolz, 50

Laptopfürstudium?

Hallo,

Ich hätte da eine Frage bezüglich eines Laptops für mein angehendes Studium. Ich hatte diesen hier im Hinblick:

https://www.amazon.de/Acer-VN7-572G-54YG-Notebook-i5-6200U-DDR4-DDR4-RAM/dp/B015...

Ich müsste hauptsächlich Grafiken erstellen, word Dokumente erstellen, viel Googlen und hauptsächlich arbeiten. Macbooks will ich nicht, aber wie ist denn dieser hier?

Er sollte schnell und relativ groß sein mit guter Auflösung.

Wäre dieser akzeptabel oder die Version für 1.126 Euro besser für mich?

Hättet ihr einen besseren Vorschlag zwischen 800 und 1000 Euro?

Lg und danke :)

Antwort
von iSyiey, 26

Wenn du einen kaufst wo nur eine HDD drin ist, bau definitiv eine SSD ein. Wenn du nicht 1tb brauchst würde ich dir die samsung evo 850 500gb empfehlen. Durch eine SSD bootet dein System viel schnell und du kannst schneller surfen etc. Die Lese und Schreib Geschwindigkeiten sind viel höher als bei einer HDD. Und eine SSD ist komplett leise (macht keine geräusche, da nicht mechanisch)

Antwort
von areaDELme, 16

würde immer wieder zu einem surface pro 3 oder pro 4 greifen mit min einem i5. 

in der uni ist das erfahrungsgemäß echt klasse. bei mir laufen auch grafikprogramme wie photoshop, corel draw, blender... ohne probleme. man hört zwar, dass der lüfter im einsatz ist (das wäre er auch bei einem normalen laptop bei grafikprogrammen), aber es läuft alles flüssig.

und mit der surface pen in kombination mit one note und allen vorlesungsfolien ist perfekt. alle notizen direkt in den folien.

EDIT: ich war anfangs auch skeptisch da der bildschirm doch etwas kleiner ist, aber die funktionalität und die hohe auflösung gleichen es echt gut aus. war nach 2 tagen schon vollkommen überzeugt und bereue den kauf nicht. man gewähnt sich an den etwas kleineren bildschirm relativ schnell.

Antwort
von unhalt, 20

Ich habe auch einen Acer, allerdings einen etwas billigeren, und muss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Für deine Ansprüche sollte der vollkommen ausreichend sein und die Bildschirmauflösung ist auch gut.

lg

Kommentar von ctest ,

Was soll das Geschwätz mit der Bildschirmauflösung .. die ist auch bei 13" Bildschiremen auf dem gleichen Niveau, wie auf viel grösseren Bildschirmen.

Kommentar von unhalt ,

Zu diesem Laptop steht:

1920 x 1080 Pixel

Und meine Meinung dazu ist, dass es für 15.6'' eine anständig gute Auflösung ist. Die Auflösung könnte ja auch schlechter sein. Was ist daran Falsch und was Geschwätz?

lg

Antwort
von CoolerNutzer275, 13

Also, welche Version du nimmst, musst du für dich entscheiden!

Sonst hast du dir schon den richtigen ausgewählt.

Ein starker Prozessor ist immer gut für Sachen wie Grafiken, Rendering und Word Dokumente. 8 GB Ram reichen massig aus und die integrierte Grafikeinheit sollte stark genug für deine Aktivitäten sein, zum Porno schauen und zum einfachen Gaming. 

Die 1.126er Version währe vom P/L Verhältnis besser. 

Mit einer SSD ist ein sehr schneller Start des Laptops und anderer Programme garantiert (Wenn die Programme auf der SSD liegen). Schnelles abspeichern durch die SSD und durch den i7 noch stärkere Leistung.

Endgültig würde ich dir den 1.126er empfehlen, jedoch ist der 849er für seinen Preis SEHR SEHR gut, damit wirst du ebenfalls mehr als ausgezeichnet zurecht kommen.

Nun liegt die Entscheidung bei dir :)

Antwort
von ctest, 5

Du mein Schreck, was für ein Kasten ... willst Du Dir einen Bruch holen? Und die Augen versauen?

Was willst Du denn mit einer eingebauten DVD? Pornofilme gibt es auch im Internet ... Und CD's brennen auf einem Notebook, das ist totaler Unfug.

Der Screen ist viel zu gross ... 13 Zoll ist gerade noch intelligent.

Wenn Du zuhause eine gossen Screen willst ... dann kaufe Dir einen externen, grossen Monitor. Dann hast Du, zuhause, ein System was 2 Screens hat, erst damit kann man dann wirklich rationell arbeiten.

Unterwegs reichen 11.8" bis 13". Das braucht auch deutlich weniger Akkustrom...

Und wenn Du meinst das erspart Dir das Fitnessstudio ... es bringt nichts einen 4 kg Kasten tumzuschleppen ... nur Rückenweh. 

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für PC, 10

An sich würde ich statt dem von dir vorgeschlagenem Gerät diesen hier verwenden: https://www.asus.com/Notebooks/X751LB/

Ich verwende ihn für einige Games wie Portal 2, aber auch für Photoshop und Surfen. Auch ist das Display hier 17,6" groß.

Ich hab das Gerät noch mit einer 120GB SSD aufgewertet, so ist eigentlich nur ab und zu der leise lüfter zu hören und das Gerät ist nochmal deutlich schneller!

Kostenpunkt 500€ + 50€ SSD

Antwort
von christl10, 12

Warum so einen teuren nehmen, wenn der vielleicht auch ausreicht: 449€ bei notebookbilliger.de: 

Asus F555LF-XO423D / 15,6" / Intel Core i5-5200U / 8GB RAM / 500GB HDD / GeForce 930M 

Antwort
von Muzir, 20

das teurere modell wäre natürlich die bessere wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten