Frage von alphaclasch, 42

Laptopbatterieanzeige (ASUS A53S) Blinkt die ganze Zeit, woran kanns liegen?

Sie blinkt wenn der Laptop am Netzkabel angeschlossen ist (läd aber), wenn das Netzkabel nicht angesteckt ist (ich kann trotzdem wie gewohnt mit dem Akku des gerätes arbeiten) und auch im Standby modus. Rechner neu gestartet, blinkt immer noch, Akku entnommen wieder eingesetzt, blinkt trotzdem. Das ganze ist mir erst vor ein paar Tagen aufgefallen. Allerdings hab ich schon länger Bildschirmprobleme immer wieder flackert der Bildschirm, mal mehr mal weniger, mal ist es für ne Zeit weg, das allerdings schon seit ca. nem halben Jahr (kann ja auch mit der Stromversorgung zusammenhängen hab ich gelsesn). Wie krig ich nun das Blinken weg, seit dem s mir aufgefallen ist nervts eigentlich ziemlich.

Danke schon mal.

Antwort
von kuku27, 29

Akku besteht aus mehreren Zellen. Ist eine Zelle defekt dann kann das Gerät damit immer noch eine Zeit lang gehen. Wie lange funktioniert er ohne Netzteil?

Kommentar von alphaclasch ,

Das kann ich leider nicht sagen, da ich wenn überhaupt ne halbe Stunde vom Netzkabel getrennt arbeite, sonst ist er eigentlich immer angeschlossen. Kann es irgend ein Problem geben, wenn ich weiter so arbeite und den Akku nicht austausche (Überhitzung o.ä.)???

Kommentar von kuku27 ,

Beobachten denn wenn eine Zelle einen Kurzschluss hat dann können alle anderen überladen und heiß werden. Den Akku am besten entfernen

Antwort
von Andreaslpz, 35

Könnte sein, dass so ein defekter Akku angezeigt wird.

Kommentar von alphaclasch ,

Der Akku wurde vor nicht ganz nem Jahr ausgetauscht, hatte auch an einen Akkudefekt gedacht, aber dann könnte ich doch den Laptop ohne Netzkabel nicht betreiben, oder gibts noch andere Defekte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community