Frage von MrHuman, 5

Laptop zusammenstellen oder ähnlichen finden?

Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach einem mittelmäßigen Laptop für Unterwegs. Er sollte möglichst leicht / flach sein, aber dennoch sehr schnell.

Auf was sollte man besonders achten? Habe wenig Erfahrung mit Laptop Hardware, bin eher der Tower Nutzer. Welche Größen sind sinnvoll für Uni etc? Dachte an ~15Zoll, wobei das auch schon ganz schön groß ist, oder?

Was mir wichtig wäre:

  • seeehr schnelles W-LAN !
  • Intel i5 / i7 (ist Skylake bei Lapis sinnvoll?)
  • 8GB RAM (sind Dual Channel beim Lapi auch "besser" als single?)
  • ~4h Akkulaufzeit
  • ~250GB SSD
  • USB 3.0/3.1 (1-2 Anschlüsse reichen aus)
  • keine Graka nötig, Intel Onboard Grafik reicht aus
  • "schmales" Gehäuse

Möchte ihn vorallem unterwegs nutzen um evtl schnell etwas zu bearbeiten (Photoshop, Maya, ...), schreiben, programmieren... Da ich mehrere PCs habe, arbeite ich oft mit großen Festplatten, welche ich dann direkt anschließe, wo auch immer ich sie als Massenspeicher brauche. Darum wäre es gut wenn der Lapi damit flüssig umgehen kann und auch die Übertragungsraten stimmen (Viele Laptops, die ich kenne, sind da restlos überfordert und ich möchte keinen Gaminglaptop kaufen, bei dem ich ein Haufen Geld für eine Graka ausgebe, die ich eh nicht brauche... Wenn ich Leistung möchte, gehe ich an einen der Tower-PCs... Unterwegs muss ich nichts großartig Rendern oder sonst was)

Wäre schön, wenn ihr eine Seite kennt wo ich so etwas zusammenstellen kann. Oder ob ihr vllt sogar einen fertiges Model kennt, dass passen könnte! =) Auch gerne Verbesserungsvorschläge, wie gesagt: ich habe keine Ahnung von Laptop Hardware, er soll einfach schnell sein, ich will nicht merken, dass es "nur" ein Laptop ist, ich könnte ausrasten wenn ich an einem Laptop arbeite und dieser einfach nicht reagiert oder ewig braucht ;D

Freue mich über alle hilfreichen Antworten!

Antwort
von progahe, 2

Wie viel möchtest bzw. kannst du ausgeben?
Das beste was es da aktuell meiner Meinung nach gibt, wäre ein Surface Book. Ist aber natürlich preislich sehr teuer.

WLAN hat jedes Notebook. Dann solltest du auf 5 Ghz unterstützung achten dann passt das.(Muss der Router natürlich auch können)

Beim Prozessor würde ich definitiv alles ab der 4. Intel Generation empfehlen, da diese im Gegensatz zu der 3. einen deutlich niedrigeren Stromverbruach haben. Dies macht sich sehr bemerkbar(10h sind teilweise drin).

Dual Channel ist eher unwichtig. Beim Notebook ist der RAM eher nebensächlich. Zumindestens was Singe/Dual/Tripple Channel angeht.

Schnell Arbeiten kannst du mit jedem Notebook, dass Win10 und eine SSD besitzt. Selbst mein altes T410 läuft so ohne Probleme.

Ich würde dir raten: Schau nach einem Ultrabook ausschau.

Ich kann dir einige Modelle nennen, muss aber noch wissen was du ausgeben willst.

Kommentar von MrHuman ,

möglichst wenig *lach* brauche es nur sehr selten

~1000€

Wenn du aber nen Teureren gut begründen kannst, ist es auch eine Überlegung =)

Antwort
von RECA7730G, 5

budget?

Kommentar von MrHuman ,

möglichst wenig *lach* brauche es nur sehr selten

~1000€

Kommentar von RECA7730G ,

wenn du mobil bleiben willst, würd ich nichts über 14 zoll nehmen. 8gb ram auf jeden fall und 6 std sollte es schon aushalten. hier kannst du konfigurieren:

https://www.mysn.de/schenker-slim-notebooks/schenker-s306

der i5 6200u und der i7 6500u nehmen sich in multi-core anwendungen nicht viel was performance angeht (gleiche anzahl an kernen, nur einen höhere taktrate) (single core ist der i7 aber besser).

ich würd dann noch auf jeden fall die 8gb ram nehmen und eine 120 gb m.2 ssd zu der 500gb hdd rein nehmen. beim wlan das intel ac 8260 (bis zu 867mbits und 2,4/5Ghz). windows holst du dir auf ebay oder so für 25€, das wirst du ja selber installieren können.

mit dem i5 wärst du dann bei 853€ und mit dem i7 bei 967€ (+25€ für windows). ist halt die frage wie viele single-core anwendungen du hast.



Kommentar von RECA7730G ,
Kommentar von MrHuman ,

Vielen Dank! Die Optik finde ich Hammer :D

schön flach und geschmeidig, aber trotzdem Power :D

Kommentar von RECA7730G ,

http://www.notebookcheck.net/Schenker-S306-Subnotebook-Review.161360.0.html

http://www.notebookcheck.net/Lenovo-ThinkPad-L460-20FVS01400-Notebook-Review.161...

der akku vom thinkpad ist halt viel besser. und es hat einen ethernet anschluss. ram ist auch billiger aufzurüsten (wegen zwei schächten) und du hast einen simkartenschacht für mobiles internet. 

das hier wäre die i7 variante vom thinkpad: 

http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+l460+fullhd+i7+8+gb+ram+256+gb+s...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community