Frage von killernudel12, 35

Laptop zum arbeitenn?

Ich brauche ein Laptop zum Arbeiten... Heißt zum Beats erstellen(mit Fl studio) Evtl. PowerPoint usw. Was empfiehlt ihr mir? Viele die Beat Tutorials machen haben einen iMac(Preis ist mir bewusst) ist des einfach zufall oder sind iMacs am bequemsten? Bitte um Rat

Können auch ultrabooks oder so sein... brauch einfach was gutes zum arbeiten^^

Antwort
von TheStone, 11

Es gibt von FL-Studio noch keine Vollversion für OSX, lediglich eine Betaversion. Wenn du FL-Studio benutzen willst, kommt eigentlich nur ein Windows Rechner für dich in Frage. (außerdem sollte dir klar sein, dass ein I-Mac kein Laptop sondern ein Riesenteil ist, das immer eine Steckdose benötigt. Die Applelaptops, die für ernsthafte Musikproduktion in Frage kommen, sind ausschließlich die MacBook Pro Modelle und auch da nur die absoluten Spitzenmodelle.)

Kommentar von TheStone ,

Je nach dem, wie aufwändig deine Musikproduktionen sind (also wie viele Spuren sie haben, wie viele Plugins du benutzt, etc.) desto mehr fordert es den Rechner. Wünschenswert für Musikproduktion wäre mindestens ein i7 Quadcore Prozessor, mindestens zwei SSDs (Die müssen nicht beide fest verbaut sein. Zur Not kannst du auch eine an einen schnellen, externen Anschluss wie USB 3.0 oder Thunderbolt anschließen), sowie mindestens 16GB Ram. Die Notebooks, die auf mehr als 16GB erweiterbar sind, sind zwar selten, für Musikproduktion wäre das aber ein dicker Pluspunkt.

Kommentar von TheStone ,

Wünschenswert wäre also der leistungsstärkste Laptop, den du dir leisten kannst... ;)

Antwort
von fabiozot03, 8

Microsoft Surface, Apple iPad (Pro), Kein Samsung

Antwort
von Myrmiron, 10

Wenn du das Geld hast kauf dir ein Thinkpad T460.

Antwort
von hottinachbar, 25

Macs sind zum abreiten besser haben aber halt nicht Windows sonder Mac OS

Kommentar von killernudel12 ,

achsou du meinst wegen powerpoint undso?

Kommentar von hottinachbar ,

Jap aber das gibst dafür glaub ich sogar

Kommentar von TheStone ,

Es gibt keinen objektiven Grund, wieso OSX zum Arbeiten besser wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community