Frage von Sheila0299, 50

Laptop wird in kürzester Zeit viel zu heiß- was tun?

Zuerst einmal ein paar Daten zu meinem Laptop: - Toshiba Satellite P300-D - 13A - Windows 7 64 Bit-Betriebssystem - Prozessor: AMD Athlon(tm) X2 Dual Core QL-60 1,90 GHz - Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 3400 Series

So dann mal zu meinem eigentlichen Problem. Also, mein Laptop erhitzt sich immer sehr schnell. Besonders natürlich bei Spielen, welche derzeit Sims 4 und Oblivion sind. Da es anspruchsvolle Spiele sind, wundert mich das auch gar nicht. Aber er wird so heiß, das die Spiele manchmal abstürzten und ich die Meldung angezeigt bekomme, das der Anzeigetreiber ATI Radeon Family nach einem Fehler wiederhergestellt wurde. Das ging sogar soweit, das Sims 4 nicht mehr funktioniert. Dabei erfüllt mein Laptop die für dieses Spiel benötigten Mindestanforderungen. Heute wurde er sogar so heiß, das er ausgegangen ist. Selbst wenn ich nicht spiele, sonder ihn ruhig stehen lasse, im Internet surfe oder z.B. was auf Word mache wird er sehr heiß. Dann dachte ich, es liegt vielleicht am Lüfter und habe diesen gereinigt, doch das hat nichts geändert. Ich habe ihn auch immer auf glatten Oberflächen stehen, also nicht auf Stoff oder auf meinem Schoß. Was ich wissen möchte ist natürlich, was genau ich tun kann und woran es liegt, ob an der Grafikkarte oder dem Prozessor oder vielleicht doch an etwas anderem. Ein neuer Laptop ist leider nicht drin, aber ich dachte halt daran die Grafikkarte auszutauschen oder den Prozessor, woran auch immer es liegt, notfalls auch beides. Dazu wäre dann aber meine Frage ob jede Grafikkarte mit jedem Prozessor kompatibel ist und umgekehrt. Ob es funktioniert wenn ich einfach nur eins erneuer und eins so lasse.

Bin dankbar für jede hilfreiche Antwort

Antwort
von AHepburn, 34

Analysiere, was noch so an unnötigen Programmen nebenher läuft. Ansonsten hilft eine Kühlerplatte zum drunterstellen, die gibt es schon für relativ wenig Geld und mit USB-Stromversorgung.

Kommentar von Sheila0299 ,

Daran hab ich auch schon gedacht, aber habe dann gelesen, das diese nur paar grad verändern und das bringt mir bei diesen hohen Temperaturen leider nicht viel :/

Antwort
von S20000, 21

Dein Laptop ist nun mal sehr alt und schwach und für Spiele ungeeignet. Entweder zusätzlich von aussen kühlen oder einen neuen Laptop kaufen.

Kommentar von Sheila0299 ,

Also meinst du nicht das das Austauschen der Grafikkarte oder des Prozessors etwas bringen würde? :/

Kommentar von S20000 ,

Ist sehr riskant und lohnt sich nicht. Mit gleich viel Geld und weniger Mühe bekommt man ein neues PC.

Kommentar von Sheila0299 ,

Naja ich weiß ja nicht :D Wenn ich jetzt nur Grafikkarte und Prozessor austausche, dann ist das doch billiger, als wenn ich einen neuen Laptop kaufe der besser ist als dieser. Oder habe ich eine falsche Vorstellung von den Preisen der Prozessoren und Grafikkarten? :D

Antwort
von GuTeFraGe090, 12

Ich kenne das. Vielleicht brauchst du einfach einen neuen Laptop/PC der besser geeignet und nicht alt ist.

Kommentar von Sheila0299 ,

Wahrscheinlich, aber ich dachte halt das es billiger wäre, das was Probleme macht auszutauschen 

Antwort
von jorjilo, 22

Lüfter säubern...für genug Luft sorgen...im bett harte Unterlage benutzen und nicht auf der Matratze stehen lassen.

Kommentar von Sheila0299 ,

Lüfter ist wie gesagt gereinigt und den Laptop habe ich seit dem auch immer auf harten Unterlagen stehen, trotzdem bringt es leider nichts

Antwort
von reboottec, 36

Mann kann pc tools wie speedfan ausprobieren und die lüfter einstellungen ändern sonst kein plan

Kommentar von Sheila0299 ,

Ja gut dazu müsste ich dieses Programm erstmal checken xD will ja jetzt auch nichts kaputt machen^^

Kommentar von reboottec ,

mit diesem tool kann man eigentlich fast garnichts kaputt mavhen

Kommentar von Sheila0299 ,

ok nur komm ich damit irgendwie nicht klar xD der zeigt bei mir keine RPM an

Kommentar von reboottec ,

oke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community