Frage von playzocker22, 40

Laptop stürzt andauernd ab trotz neuer festplatte?

Moinsn. Hab vor nem knappen monat eine neue Festplatte gekauft (WD Blue 2,5" 1TB) und hab mit Acronis ein komplettes Festplattenabbild gemacht nachdem ich das betriebssystem auf der alten hdd plattgemacht hab. Dann alle partitionen (eine wiederherstellungspartition, eine systempartition, 3 medion partitionen) mit acronis auf die neue hdd installiert. Hat ein paar tage funktioniert bis sich einige programme nicht mehr öffnen ließen. Da hatte die neue hdd grad mal 75 stunden betriebsszeit und wurd 19 mal angeschaltet. Hab dann windows neu installiert und seitdem geht gar nix mehr. Wenn ich was installiere crasht der laptop und startet sich neu. Kann mir da jemand helfen?

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 29

Du solltest die Hardware prüfen,

  • CPU
  • RAM
  • HDD
  • Grafik

Mach Dir diese Boot-CD, da sind viele Diagnosetools drauf:

http://www.chip.de/downloads/Ultimate-Boot-CD_13010773.html

Kommentar von treki ,

Genau das würde ich auch vorschlagem! UBCD!

Kommentar von playzocker22 ,

Ok danke werd ich ausprobieren! Meld mich nachher mal obs funktioniert hat

Antwort
von kuku27, 25

Warum hast die Platte getauscht? Weil sie zu klein war? Dann installiere sie wieder und teste ob es an der neuen Festplatte liegt.

Hast getauscht weil du Probleme hattest? Dann war oiffensichtlich etwas anders schuld.

Kommentar von playzocker22 ,

Mehrere sektoren auf der festplatte waren kaputt (konnten auch nichz wiederhergestellt werden) und laut hdd health usw war die festplatte nur noch bei 40%. Die smart werte waren auch komplett im keller und sie hat angefangen zu klackern. Denk mal die war kaputt. Der laptop hatte auch öfter speicherfehler und ist abgestürzt. Sie hatte knapp 13000 arbeitsstunden und wurde 7000 mal angeschaltet. Das is bei laptop festplatten normal dass die nach so ner zeit kaputtgehen

Kommentar von playzocker22 ,

Und die alte kann ich nicht mehr testen die läuft seit dem ausbau nicht mehr an. Dreht sich, klackert und geht wieder aus. Auch am pc macht die nichts mehr

Kommentar von kuku27 ,

Ohne Meldungen dass beim hochfahren die Platte repariert werden muss und viele Fehler ausgebessert werden mussten würde ivhj eher auf Fehler im Speicher tippen

Schade dass du die alte Platte nicht probieren kannst

Kommentar von playzocker22 ,

Ja doch das problem beim hochfahren hab ich. Da kommt immer ein fenster in dem steht dass die festplatte "defekt" ist (die is ja noch nicht alt). Da werden dann fehler behoben und dann fährt er normal hoch. Wenn ich dann was ausführen will startet er einfach neu. Und in windows steht manchmal unten rechts dass die festplatte einen defekt aufweist und repariert werden müsste

Kommentar von kuku27 ,

Wenn der PC abstürzt dann ist es klar dass er nicht normal hochfährt sollte dann aber kaum Fehler auf der Platte finden. Es sei denn die Platte ist wirklich defekt.oder es gibt Speicherfehler. Da wird dann auch Unsinn auf die Platte geschrieben. Hatte das jetzt bei einem Kunden. Vor 2 Jahre kurz nach Kauf ging eine Platte ein, Symptom Programme verschwinden und beim hochstarten gab es viele Plattenfehler. Platte wurde unter Garantie getauscht, Analyse beim Hersteller. Nun hat das Gerät das gleiche Symptom, es war auch keine Neuinstallation möglich, nicht einmal ein langsames Formatieren. Speicherchips getauscht und es geht wieder. .... 

Also schwer zu analysieren. Im jetzigen Zustand vermute ich mit 50% einen HW Fehler im Speicher, mit 40% auf der HD und 10% Rest. Auf alle dürften auf der HD Teile fehlen, egal wer schuldig ist.

Soweit es möglich ist Daten sichern und neu installieren. Vor der Installation aber die HD neu partionieren und Formatieren, lamngsam und den Haken bei Schnellformatierung entfernen. Wenn die Formatierung mehr als eine Stunde dauert dann hat jeden Sektor neu geschrieben der Herr PC.- Bei der Schnellformatierung geht er davon aus dass die HD in Ordnung ist und löscht nur das Innhaltsverzeichnis. 

Ich würde, wenn möglich, bei der Installation die Hälfte des Speichers entfernen. Wenn es Schwierigkeiten gibt dann die andere Hälfte. Manchmal hilft es auch die Speicher zu entfernen und die Kontakte reinigen entweder mit Radiergummi oder, viel besser, mit Kontaktspray für Elektronik.

Antwort
von rosek, 40

stürzt einfach ab ?

startet er danach wieder automatisch ? oder bleibt er aus ?

Kommentar von playzocker22 ,

startet automatisch neu ohne fehler/black/bluescreen

Kommentar von rosek ,

1. Hitzeproblem ? hast du mal die temperatur geprüft deiner CPU ?

2. Stormversorgungsproblem ? Passiert das auch mit vollgeladenen Akku und ohne Stormkabel ??

Kommentar von playzocker22 ,

Ohne stromkabel funktioniert der gar nicht da geht der nach 10 minuten aus wegen dem akku. Temperatur idle: 28 grad beim prozessor, 27 grad bei der grafikkarte und 30 grad bei der alten und 27 grad bei der neuen festplatte. Beim zocken bzw bei benchmarks sind die temperaturen so: Prozessor: 64 grad Grafikkarte: 73-78 graf und alte festplatte 58 grad und neue festplatte 45 grad

Kommentar von playzocker22 ,

Und das netzteil hat 91 watt. das is schon fast zu viel für den pc. Die grafikkarte ist übertaktet und der zieht immer noch nur 81 watt

Kommentar von playzocker22 ,

Und an der grafikkarte liegt es nicht. Hatte den fehler auch als ich die nicht übertaktet hatte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community