Frage von Aemil, 67

Laptop per USB als Monitor nutzen?

Hey, ich würde meinen alten Asus Laptop gerne als 2. Monitor nutzen, aber eben nicht gerne zerlegen, da ich ihn zwar selten aber eben manchmal als kompletten Laptop benötige. Per Netzwerk hab ichs schon versucht, ist aber eben doch ziemlich langsam und mein Inet nicht besonder reich gesegnet :I Einen VideoIn hat er meines Wissens nicht und so bin ich auch die Idee gekommen, dass es vielleicht per Software über Usb oder per CrossoverLan funktionieren könnte. Da ich aber momentan nicht eins davon besitze, wollte ich erstmal nachfragen, ob das überhaupt funktioniert, also. Kann ich meinen Laptop per USB oder Crossover an meinen PC anschlißen? Braucht man dafür Software? Welche ist empfehlenswert und wie ist das mit der Latenz?

Antwort
von Saphire05, 45

entweder über einen hdmi anschluss an en hdmi anschluss von deiner grafikarte wenn der platz noch frein ist oder du mehrere hdmi steckplätze hast oder über dvi hießewn die blauen stecker für die älteren monitore darüber geht es auch und über windows 10 zb. müsste es als monitor erkannt werden und wenn musst du es noch einstellen als monitor zwei  :)

Kommentar von Aemil ,

Öhm Danke, aber ist eben ein Laptop und die haben in den meisten Fällen nur VideoOutput :I

Antwort
von Unbek4nt, 40

Hallo,

ohne Videoausgang/-eingang geht das nicht. USB-Anschlüsse sind dazu da, um Massenspeichergeräte mit deinem PC zu verbinden. Über USB ist es definitiv nicht möglich deinen Laptop als Bildschirm zu nutzen. Da wird es auch kein Crossover für geben.

Grüße,
Unbek4nt

Kommentar von Aemil ,

Ich seh da, mit Software, kein Problem. Diese könnte einfach das berechnete Bild an den Laptop senden und dort zeigen. Übers Internet ist sowas ja auch möglich (Bsp Spacedesk), wieso sollte es dann nicht per USB gehen?

Kommentar von Unbek4nt ,

Dein Bildschirm hat ja höchstwahrscheinlich eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Und damit du ein flüssiges Bild auf dem anderen Monitor haben willst, brauchst du mindestens ~25fps. Dazu muss der Rechner also pro Sekunde 25 Bilder in FullHD übertragen. Das schafft der Rechner nicht und über USB würde extrem lange dauern. Dazu müssen die einzelnen Bilder dann noch auf dem anderen PC angezeigt werden.

Dabei geht so viel Zeit verloren, dass es nicht möglich wäre ein flüssiges Bild anzuzeigen.

Über Internet wird denke ich mal einfach die Auflösung heruntergeschraubt. Und selbst dann ist das Ergebnis nicht immer hübsch (siehe TeamViewer).

Kommentar von Aemil ,

Damit habe ich kein Problem, möchte nicht drauf zocken oder so,

Aber was denkst du geht schneller, wenn ich den Laptop direkt über ein kurzes Kabel mit dem Pc verbinde oder das Signal erst durch ein langes Kabel zum Router schicke und das Signal dann wieder zurück muss? ^^

Kommentar von Unbek4nt ,

Kabel kurz oder lang, das ist total egal. Naja, seh' es mal so: Du kannst ja schließlich auch flüssige Youtube-Videos über dein Internet gucken. Falls du langsames Internet hast, wird die Auflösung heruntergestellt. Immer das gleiche Prinzip. Eine Software um einen Monitor über USB anzuschließen habe ich auf die schnelle auch nicht gefunden. Wird also denke ich mal nicht möglich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten