Frage von Leonan1997, 62

Laptop oder Tablet mit Tastatur?

Ich bin (so gut wie) Student und brauche ein Gerät zum Abtippen, Mitschreiben, Browsen usw, was man halt so im Studium machen muss :-)

Ich habe nur begrenzt Geld und möchte daher wissen: Sollte ich mir lieber einen Laptop oder ein Tablet mit Tastatur zulegen. (Mit Begrüngung bitte)

Kriterien:

- Preis (was ist günstiger) 

- Leistung (Muss nicht so hoch sein, ich will ja nicht spielen oder filme gucken, sondern Arbeiten, aber das schon vernünftig)

- Tragbarkeit, Gewicht, Größe 

- Was ist Praktischer

Dabei ist der Preis mit am wichtigsten. Wer also gleich Antwortet "Kauf ein MacBook, ist ein super Arbeitslaptop mit gutem Preis-Leistungsverhältnis" wird Eiskalt Ignoriert ;) Ich denke, wir können Apple in diesem Fall von Anfang an vergessen XD

Vielen Dank schonmal

Antwort
von landregen, 30

Mit einem Laptop bekommst du weitaus mehr Leistungsfähigkeit für das gleiche Geld.

Es gibt sehr kleine, leichte und leicht transportable Laptops. Tablets mit Tastatur wiegen oft genau so viel.

Die Tastaturen für Tablets sind unkomfortabel, habe Erfahrung mit mehreren verschiedenen. Auch ist es umständlich, ein Tablet samt Tastatur erst einem schreibbereit zu bekommen. Daran ist es bei mir oft gescheitert, überhaupt dringend notwendige Texte zu verfassen. Es war zu umständlich und wenig einladend überhaupt erst anzufangen.

Es ist auch für das Auge angenehmer, Schrift auf Laptop-Bildschirmen zu lesen als auf dem Tablet-Bildschirm, womöglich wegen der besseren Qualität für das gleiche Geld (?)

Aus meiner praktischen Erfahrung und Meinung ist für deine Zwecke das Laptop ungleich besser geeignet.

Antwort
von ponyfliege, 20

ich würde einen günstigen kleineren windows-laptop empfehlen.

auf android hast du keine textverarbeitung - und brauchbare windows-tablets mit angedockter tastatur und einem brauchbaren textverarbeitungsprogramm  - dafür bekommst du auch einen laptop.

geh am besten einfach mal los - mediamarkt und saturn haben öfter mal auslaufmodelle am start oder du kannst bei einem ausverkauften modell das ausstellungsmodell kaufen.

Antwort
von Ananasss1, 35

Mein bester Freund hatte bis vor kurzem einen Tablet-PC von Lenovo...erfüllt zumindest alle deine Kriterien :-)

Antwort
von sven6795, 8

Ich würde auch ein Laptop nehmen oder eventuell eine Mischung, so wie ein Surface Tablet. 

Beim Suchen bin ich eben her auf den Beitrag gestoßen, habe auch noch das Video hier bei youtube gefunden. Ich weiß aber nicht, ob dir das hilft. 

Antwort
von StarKillerKev, 22

Auf einem Laptop hast du wahrscheinlich eine bessere Benutzeroberfläche als auf eine Tablet. Ich würde/werde mir auch später mal einen Laptop zulegen. Außerdem halten die auch länger als Tablets

Antwort
von acoincidence, 18

Ich erkläre gleich warum aber zuerst. 

"Kauf ein MacBook Air, 

Absolute Datensicherung 

Absolute Einsatzbereitschaft 

Absoluter Schutz gegen unbefugte 

1000€ und du hast niemals Kopfschmerzen weil dir Daten fehlen, weil dir das Gerät geklaut wurde, weil das Teil nicht mehr richtig bootet 

1000€ und Pages und Numbers ist kostenlos dabei. 

Microsoft Office 365 kostet glaube ich 100€ im Jahr 

Wiederverkaufswert eines Mac Book ist in der Regel 50% 

Rechne mal NP-(5x100)-wiederverkaufswert=alter Schwede 

Kommentar von TailorDurden ,

Als abgeschlossener Informatiker sag ich dazu mal lieber nichts.. Apple hat anscheinend echt gute Arbeit bei der Gehirnwäsche gemacht :D

Also ein MacBook ist schon ein gutes (wenn auch sehr überteuertes) Arbeits-Book, nicht falsch verstehen, aber Deine Gründe sind echt lustig.

Kommentar von acoincidence ,

Meine angeführten gründe sollen dem Fragesteller mal aufzeigen das er sich in allen Richtungen umschaut.

Meine Auflistung ist weder lustig noch utopisch. 

1. Beispiel Datensicherung. Was nicht sowieso in der cloud geleichtert ist lässt sich zusätzlich auf einer externen Platte sichern. 

Aber ein macbook benötigt dazu lediglich eine externe Festplatte und ein Klick auf Datensicherung. Danach läuft die Sicherung Automatisch und währenddessen kann man weiterlernen.

Windows kann das auch aber keiner weiss wie und wie zuverlässig das ist. Wenn Windows so gut währe wie apple´s Time Maschine warum gibt es dann für win so app´s wie Acronis True Image etc. ?

2. Diebstahl / Verlust / Verkauf

Ein macbook ist vom ersten Tag an verschlüsselt und auf deine Apple ID registriert. Daher sind die Daten sicher bei Verlust oder Verkauf.

Kein Android oder Windows Produkt verlässt jemals mein Haus in einem Stück. Ich verkaufe keine Windows Festplatten und keine alten android Handys. Niemals

Ihr habt doch von dem Avast Test gelesen ? Firma Avast hat einmal  20 android Handys auf eBay gekauft und 40.000 ! Fotos wiederhergestellt 

Bei mir liegt KEINE Gehirnwäsche vor. Ich habe 15 Jahre versucht mit android und windows klar zu kommen, aber die Nachteil werden einem erst richtig bewusst wenn man ein iPhone und ein macbook besitzt.

Antwort
von Lukomat99, 16

Ich würde einen guten Laptop vorziehen.

Und wenn ich ein Tablet nehmen würde, nähme ich das iPad.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Kristallauge300, 26

Ich glaube auch ein Laptop

Antwort
von TailorDurden, 18

Welcher Studiengang?

Kommentar von Leonan1997 ,

Bachelor of Education mit Integrierter Sonderpädagogik, also Bildungswissenschaften, Mathe und Deutsch Grundbildung

Kommentar von TailorDurden ,

In dem Fall würde ich Dir auch eher zu einem Notebook raten. Ich benutze gerade beides und finde, dass ein Tablet sich letztendlich wirklich nur für die Anzeige von Skripten und Übungsblättern lohnt.

Für effektives Arbeiten darauf (und das wäre bei Dir sicher nötig), sollte man schon eine externe Tastatur und eine Maus dazu kaufen. Das gibt es sogar, aber ist auch umständlich, mitzuschleppen und am Ende hat man dann nur eine Android-Oberfläche, die viele Programme nicht unterstützt.

Also ein billiges Notebook sollte Dir reichen. Ich würde dabei an Deiner Stelle überhaupt nicht auf irgendwelche Leistungsmerkmale achten, sondern lediglich auf Akkulaufzeit und auf die Größe. Auf jedem neuen Notebook laufen auch Filme etc, das reicht Dir alles sowieso..

Kommentar von acoincidence ,

Ein günstiges 13 zoll windows Laptop (HP ProBook 5330M) hat eine Akku Laufzeit unter Vollast von 1,2 Std. hingegen ein macbook Air 2015 hat 10 std. Laufzeit 

Welches Modell empfiehlst du eigentlich genau ? 

Ich stehe auf wischi waschi antworten den damit liegt man immer richtig,gell?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community