Frage von memphys91,

Laptop mit Fernseher verbinden [ohne Kabel; über Router]

Hallo zusammen,

ich habe mich schon durch die weiten des Internets gelesen, aber für mein Problem leider nur ähnliche Fälle gefunden die entweder sehr wenig oder garnicht geholfen haben.

Ich habe geplant, meinen Fernseher über ein Netzwerk mit meinem Laptop zu verbinden. So zu sagen meinen Fernseher als Bildschirm für meinen Laptop nutzen, aber ohne diese mit Kabeln (welcher Art auch immer) zu verbinden.

Ich habe:

einen Laptop (Samsung R720)
einen Router (Standardrouter von Kabeldeutschland "Hitron")
einen Panasonic Flachbildfernseher
ein LAN-Kabel

Bisher habe ich den Fernseher mittels LAN-Kabel an den Router angeschlossen, zunächst tauchte dann erstmal ein "Sie müssen Updaten"-Fenster auf, was aber hier nebensächlich ist. Mein Laptop ist vía WLAN mit dem Router verbunden. Im Netzwerkcenter meines Laptops taucht dann auch der Fernseher auf.

Nun möchte ich über diese Aufstellung versuchen den Fernseher zu bedienen, als Bildschirm zu nutzen und/oder anderweitig mit dem Laptop zu verbinden.

Da ich Kabelsalat nicht so prickelnd finde, wäre eine Lösung ohne zig Kabelverbindungen wünschenswert.

Hilfreichste Antwort von suessf,

Nein, das geht definitiv nicht! Dazu müsste der Fernseher ein Computer sein, mit der entsprechenden Software (ähnlich Windows Remote Control oder VNC, etc.), die dann die über das Netzwerk empfangenen Signale auf der anderen Seite wieder entsprechend in Grafikanzeite umzusetzen .... das ist natürlich so nicht möglich :-) Für diesen Fall (Fernseher als Monitor zu verwenden) wirst du also um ein Kabel (HDMI) nicht herumkommen.

Kommentar von memphys91,

Wäre das hier nicht eine funktionierende Alternative?

http://www.computerbild.de/artikel/avf-Ratgeber-TV-Drei-Funkstandards-wollen-HDM...

Insbesondere das mit dem Wireless HD Interface ff. ?

Antwort von compu60,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Über Lan / Wlan kannst du nur die Video- und Audiodateien streamen , wenn das TV DNLA kann.
http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Living_Network_Alliance
Wenn du den TV als Monitor nutzen willst, musst du ihn über HDMI anschliessen.

Kommentar von memphys91,

Schade und über das "Netzwerk" ist es nicht anders möglich auf den Fernseher zuzugreifen?

Kommentar von compu60,

Nicht das ich wüsste.

Antwort von leongta3,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kannst über HDMI anschließen

Antwort von elBloquo,

Wenn der Fernseher den DNLA-Standard beherrscht kannst du ihn einfach als Endgerät beim Windows Media Player auswählen

Kommentar von memphys91,

Du müsstest mir jetzt dann nochmal eben sagen, was DNLA-Standard ist?

Und wie wäre der Weg dahin?

Kommentar von netzy,

den Begriff "DNLA" kannst du ganz einfach googeln ;)

ob dein TV das kann, brauchst du ja nur im Datenblatt/Beschreibung nachsehen

dein TV ist ja per Kabel bereits im Netzwerk, genauso wie dein Notebook über WLAN, womit die Geräte schon mal eine Verbindung haben

Kommentar von memphys91,

Eine Erklärung wäre dennoch nett gewesen :-P

"Google doch" ist eine Antwort die man unter jede Frage setzen kann, aber hilft dem Fragestellter nicht wirklich weiter.

Eine Verbindung hatte ich ja bereits, nur wie nutze ich die jetzt? Wie kann ich jetzt über meinen Laptop auf den Fernseher zugreifen bzw. den Fernseher als zweiten Monitor nutzen?

Antwort von Croxus,

Entweder über HDMI

Ansosnten kannst du über WLAN nur mit dem Notebook verbinden, wenn dein Fernseher WLAN fähig ist

Kommentar von memphys91,

Der Fernseher ist WLAN-fähig, dazu müsste ich aber einen bestimmten WLAN-Stick von Panasonic einsetzen, den ich nicht habe.

Im Endeffekt würde das dann ja auf das Gleiche rauslaufen wie jetzt nur dass ich dann statt der Direktverbindung des Fernsehers zu dem Router eine WLAN-Verbindung hätte.

Und dann würde ich ja immernoch vor dem Problem stehen, wie ich den Fernseher dann ansteuere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community