Frage von lauri05121999, 65

Was muss ich tun, damit mein Laptop mit Arch Linux beim zuklappen in Standby Modus geht?

Ich habe seit neuestem Arch Linux (Manjaro) auf meinem Laptop laufen. Ich hatte anfangs aber mir auch noch 3 zusätzliche DE's installiert (GNOME,Deepin,Papyros) und KDE als anfangs DE. Mittlerweile habe ich nur noch GNOME da die anderen nicht funktionierten oder meine Spracheinstellungen beeinflussten. Somit habe ich auch alle KDE programme mitrunter geworfen und den Fehler gemacht nicht auf die abhängigkeiten zu achten. Somit gingen auch die (mittlerweile wieder herrgestellten) Systemeinstellungen komplett verloren. Alles funktioniert soweit nur geht mein Laptop nicht in den Standby wenn ich ihn zuklappe woran könnte das liegen und wie kann ich es beheben?

(in den Systemeinstellungen unter Leistung kann ich es nicht einstellen)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Linuxhase, 37

Hallo

Was muss ich tun, damit mein Laptop mit Arch Linux beim zuklappen in Standby Modus geht?

Die nötigen Komponenten installieren und Dämon starten. Zeig doch mal:

ps ax | grep acpi
pacsearch acpi

um zu sehen was installiert ist an Energieverwaltungssoftware. Falls da nichts kommt das zutrifft, dann installieren:

pacman -S acpi acpid

Dann den Dienst bei Systemstart mit starten lassen:

systemctl enable acpid

Den Dämon starten:

systemctl start acpid

und zur Sicherheit nochmal prüfen ob er läuft:

systemctl status acpid

Bei mir sieht das so aus:

systemctl status acpid
acpid.service - ACPI Event Daemon
Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/acpid.service; enabled)
Active: active (running) since Do 2016-02-11 06:17:25 CET; 3 days ago
Main PID: 980 (acpid)
CGroup: /system.slice/acpid.service
└─980 /usr/sbin/acpid -n -f

Feb 11 06:17:25 openSUSE-Desk acpid[980]: starting up with netlink and the input layer
Feb 11 06:17:25 openSUSE-Desk acpid[980]: 2 rules loaded
Feb 11 06:17:25 openSUSE-Desk acpid[980]: waiting for events: event logging is off

Linuxhase

Antwort
von Rynak, 35

Du musst in /etc/systemd/logind.conf die entsprechende Option editieren.

Es kann jedoch sein, dass deine ganzen DEs andere Dienste installiert haben, die das beeinflussen, das müsstest du dann kontrollieren.

(Ich benutze keine DE und bei mir funktioniert das so)

Antwort
von Missingo1996, 28

Vll. hilft dir ja der Artikel dazu:

https://wiki.archlinux.org/index.php/Power_management

Kommentar von lauri05121999 ,

Könnte es etwas mit dem tlp-sleep.service zutun haben?
Das Arch Wiki konnte mir leider nicht weiter helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community