Frage von Crissaa, 78

Laptop komplett zurücksetzen auf Anfang?

Hallo ihr,

ich habe mir vor ein paar Tagen einen Laptop bestellt, ihn angemacht und mir ganz normal das erste mal einen Benutzeraccount gemacht. Habe das Teil dann ungefähr 2 Tage ausprobiert, auch schon Sachen installiert, habe nun aber gemerkt, dass der Laptop einfach nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ich will ihn zu dem Shop zurücksenden. Das ist auch alles kein Problem, allerdings muss ich mich selbst darum kümmern, dass all meine Daten dort runter sind und der nächste Besitzer sich praktisch direkt neu anmelden kann, die prüfen das vorher nicht wirklich. Wie kriege ich das hin? Kann ich mein Konto einfach löschen? Ich kenne mich da null aus.

Antwort
von Fressbloeder, 43

Am besten drückst du mal beim einschalten des Laptops die f12 taste dann kommst du in so einen Menü da kannste ihn auf Werkseinstellung zurücksetzen sollte das allerdings nicht gehen dann Deinstallierst du deine Programme alle und löscht deine Daten darauf einfach dein Benutzerkonto löschen und fertig allerdings würde ich dir raten das du nach fen Deinstallieren die den Cleaner Holst und das du dann ein Festplatten wieber machst das verhindert das der andere deine Daten wiederherstellen kann zumindest wird es dann schwieriger für denjenigen

Expertenantwort
von xLukas123, Community-Experte für Computer & PC, 35

Je nachdem welchen Hersteller Du hast, musst Du dafür beim Hochfahren des Laptops eine bestimmte Taste oder Tastenkombination drücken.

Hier findest Du eine Tabelle: http://www.tobias-hartmann.net/2013/01/recovery-hotkeys-tastenkombinationen-fur-...

Starte dann deinen Laptop neu. Hast Du zum Beispiel einen Laptop von ASUS, dann musst Du nach dem Start wie man aus der Tabelle entnehmen kann mehrfach F9 drücken. Drück die Taste so lange, bis ein Auswahlmenü erscheint. Dort sollte es dann eine Option geben, um deinen Laptop neu aufzusetzen.

Alternativ kannst Du das auch direkt über eine Option von Windows 10 machen.

Navigiere dafür zum Punkt Einstellungen => Update und Sicherheit => Wiederherstellung. Dort werden Dir anschließend verschiedene Optionen angeboten.

Kommentar von Crissaa ,

Danke dir! lustigerweise ist er tatsächlich von asus. :)

Kommentar von xLukas123 ,

Warum entspricht der Laptop denn nicht deinen Vorstellungen, wenn ich fragen darf? Meiner Ansicht nach ist ASUS der beste Hersteller in diesem Bereich.

Kein Problem ;)

Kommentar von Crissaa ,

ich weiß nicht, es ist so einer, den man auch als tablet benutzen kann und irgendwie gefällt mir das alles doch nicht so. ich hab jetzt aber das nächste problem.. habe das mit f9 probiert und jetzt startet er einfach die ganze zeit. also immer wieder kommt das asus logo, dann wird's schwarz, dann wieder das logo und so weiter... :(

Kommentar von xLukas123 ,

Seltsam. So habe ich es schon mehrfach bei meinem und auch bei anderen Laptops gemacht. Versuch mal den Laptop durch längeres Drücken der Power-Taste auszuschalten.

Kommentar von Crissaa ,

das hab ich schon probiert, wenn ich ihn danach wieder einschalte, passiert wieder dasselbe..

Kommentar von xLukas123 ,

Und wenn Du gleichzeitig die STRG-Taste gedrückt hältst?

Kommentar von Crissaa ,

immer noch asus logo, schwarz, logo, schwarz.... oh man, das ist doch doof. :(

Kommentar von xLukas123 ,

Versuch es mal so wie hier von Lunacy beschrieben: http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-203132-0.html

Kommentar von Crissaa ,

müsste das dann aufschrauben, um an den akku zu kommen. dafür hab ich jetzt hier grade nichts da.

Kommentar von xLukas123 ,

Hm. Mehr wüsste ich sonst auch nicht. Kommst du in den abgesicherten Modus über F8, wenn du schnell mehrfach F8 drückst?

Kommentar von Crissaa ,

nein, da tut sich dann nichts

Kommentar von xLukas123 ,

Dann müsstest du dir wohl mal irgendwas besorgen um an den Akku zu kommen.

Kommentar von xLukas123 ,

Oder evtl. mal eine CD oder einen Stick für Windows 10 erstellen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Evtl. lässt sich ja damit etwas reparieren.

Kommentar von Crissaa ,

Also an den Akku komme ich nicht, hab es probiert. im handbuch steht auch, dass nur diese techniker von asus den akku entnehmen sollten.. mist, das ärgert mich jetzt echt.

Kommentar von xLukas123 ,

Hast du eine Maus angeschlossen? Habe das gerade noch in einem Forum gelesen. Wenn ja, dann mach die mal ab.

Habe ich hier gesehen: https://www.administrator.de/frage/pc-startet-kurzem-windows-boot-logo-neu-17868...

Schau auch mal hier: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=723631

Hier wird auch immer vom abgesicherten Modus gesprochen. Den solltest Du eigentlich auch erreichen können, man muss nur schnell genug sein und nachdem man auf den Knopf gedrückt hat sofort F8 drücken.

Kommentar von Crissaa ,

hab ich mehrmals probiert, aber passiert nichts. und die asus hotline ist natürlich auch erst ab montag wieder erreichbar..

Kommentar von xLukas123 ,

Kommst Du noch ins BIOS? Wie das geht erfährst Du hier: http://praxistipps.chip.de/wie-komme-ich-ins-bios_34634

Muss auch schnell gedrückt werden.

Bist Du als Du F9 gedrückt hast noch in ein Menü bekommen wo Du dann Recovery ausgewählt hast, oder kam direkt das Problem mit dem Neustart?

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann kommt also das ASUS Logo und anschließend wird der Laptop von selbst neu gestartet, richtig?

Kommentar von xLukas123 ,

Eine andere Frage noch - War von Anfang an schon Windows 10 drauf?

Antwort
von MoLiErf, 38

du kannst bei jedem Betriebsprogramm den werkszustand wieder herstellen- das löscht deine kompletten Daten und ist wie du ihn damals nach dem Kauf erhalten hast- nämlich leer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten