Frage von Guest777, 27

Laptop kaputt, neu kaufen oder doch Recyclen?

Hallo Community, Ich habe diesen Laptop (http://www.amazon.de/6-1170eg-6Zoll-i5-3317U-HD7670-Grafik/dp/B0097G0F9Y). Ich war immer absolut zufrieden damit und meiner Meinung nach reicht die Hardware noch vollkommen aus. Leider ist wohl beim Einpacken was schief gegangen, wodurch jetzt das Case vom Display beschädigt ist. Das Display an sich funktioniert noch gut, nur glaube ich nicht, dass das noch lange so sein wird.

Meine Frage ist nun, lohnt es sich, einen anderen Bildschirm anzubauen?

Ist so etwas überhaupt möglich?

Und vor allem: Muss ich einen neuen Laptop kaufen, wenn dieser den Geist aufgibt, oder kann ich einen billigen irgendwo auftreiben und dann meine Hardware dort einbauen?

Beim PC muss man dafür ja auf die Spezifikationen des Mainboards achten, soweit ich weiß, die Info finde ich aber leider nirgendwo.

Kann ich meine Festplatte und meinen Ram zum Beispiel in einen anderen Laptop, oder sogar in einen Tower einbauen?

Ich weiß leider nicht genau, wonach ich googlen muss -.-

Ich freue mich auf freundliche Hilfe!

Antwort
von 716167, 15

Du kannst die Hardware von einem Notebook nicht in ein anderes Notebookgehäuse einbauen. Da ist so gut wie nichts genormt.

Austausch vom Displayrahmen dürfte so in etwa 100-150 Euro kosten. Dafür bekommst du kein neues Notebook.

Antwort
von ytfraxly, 11

Hallo!

Neu Recyclen ist schon eine gute Idee und spart viel Geld.

Meiner Meinung wäre, einen neuen 500 € Laptop zu kaufen.

Noch einen Rat: kaufe nicht alles bei Amazon, du kannst auch bei anderen Anbietern in deiner Nähe nachschauen, bei mir in Österreich ist es der Media Markt! 

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Falls ich dir helfen soll, einen neuen Laptop zu finden, schreibe mir doch eine E-Mail: agarmellu@gmail.com

Antwort
von WosIsLos, 9

www.sdv-notebookservice.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community