Frage von fragerboy007, 76

Laptop Grafikkarte austauschen?MXM schnittstelle?Hilfe!?

Guten Tag liebe Community! Ich habe mir vor ein paar Monaten den Laptop hier gegönnt: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00UVIBLX6/ref=mp_s_a_1_11?qid=1447022035&sr=8-...

War auch am Anfang mehr als zufrieden alles läuft schnell. Bis ich angefangen habe mit dem Ding etwas aufwändigere Spiele zu spielen. Da die Grafikkarte ja keine Leistungsfähige Grafikkarte ist, sondern eher für andere Zwecke, wollte ich fragen, ob man die Grafikkarte austauschen kann? Und ob der Laptop eine MXM Schnittstelle hat, dann hat sich das Problem für mich selbst geklärt! Danke für alle Antworten;)

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, Grafikkarte, 72

Der Laptop hat sicher kein MXM Modul, dafür ist er einfach ne Preisklasse zu niedrig. Selbst wenn die Grafikkarte in Form eines MXM-Moduls verbaut wäre, muss dir klar sein, dass du für ein Modul mit ner GTX 970M so um die 700€ hinlegst. Da fährst du deutlich günstiger, wenn du den laptop verkaufst und dir nen stärkeren holst.

Kommentar von fragerboy007 ,

Danke für die Antwort! Hatte ich wohl aufpassen sollen!:/

Expertenantwort
von greenstar19, Community-Experte für Computer & Laptop, 76

Naja, die Grafikkarte kann schon das ein und andere aktuelle Spiel schaffen. Hauptproblem ist meines Erachtens eher der Prozessor. Ein U-Modell ist nicht gerade gut fürs Gaming.

Kommentar von fragerboy007 ,

Auf jeden Fall riesen Danke für die Antwort! Den Prozessor kann man denk ich nicht Tauschen oder? Hätte ich gewusst das ich Spiele spiele, die mehr Leistung brauchen hätt ich mir auch bestimmt nen anderen Prozessor gekauft da auch ein Quad Core bestimmt besser wäre.. Und ne bessere GraKa wäre auch drin..

Kommentar von greenstar19 ,

Möchte jetzt nichts falsches sagen, bin schon halb im Tiefschlaf. Bei Notebooks sind die Prozessoren zu 99% an das Mainboard gelötet, wenn es sich alles überhaupt wechseln ließe ist die Frage ob das Netzteil überhaupt reicht etc... Leider merkt man das immer erst nach dem Kauf das man mehr ausgeben hätte sollen.

Kommentar von fragerboy007 ,

naja bin immer 3 Monate zu Frieden und dann kommt das :D Vor allem hab nen Laptop gesehen der 50€ Weniger kostet ne GTX860m hat und nen Intel i 7 bis zu 3,5 GHz :/

Antwort
von DarkSoul3004, 73

Nein soweit ich weis kann man bei Laptops die Grafikkarte nicht austauchen. Wie soll man da zbs. eine Redeon r9 280x Reinbekommen die ist so Große wie die halbe Tastatur.

Kommentar von fragerboy007 ,

Bei manchen Laptops geht das ;) Außerdem gibt es extra für Laptops Grafikkarten Chips z.B. Nvidia Geforce GT940m die ich dann wahrscheinlich mit MXM Schnittstelle auf die GTX 940m aufstocken würde.. Die Grafikkarten beim Laptop sind also viel kleiner!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community