Frage von Kim2808, 33

Laptop geht nicht mehr nach Windows Update. Was tun?

Hallo, ich habe vor ein paar Wochen ein Windows (10) Update auf meinem Asus Laptop durchgeführt. Am darauffolgenden Tag wollte ich den Laptop einschalten, doch es kam nur ein schwarzer Bildschirm, die Power Taste leuchtete trotzdem und der Laptop machte Geräusche. Dann erschien eine Nachricht, dass das Update fehlgeschlagen ist und auch Windows Auto Repair brachte nix. Ich ging mit meinem Laptop, bei dem seid 3 Wochen leider die Garantie abgelaufen ist zum Shop und ließ ihn für 25 € untersuchen. Dann kam die Schock- Nachricht. 700 € Reparaturkosten weil der Bildschirm anscheinend defekt ist. Aber wie kann das sein? Eigentlich ist doch nur das Update schiefgelaufen und das Display funktionierte noch als ich ihn zum Shop brachte. Ich glaube die wollen mir nur das Geld aus der Tasche ziehen oder sie haben ihn selbst kaputt gemacht. Was soll ich tun?

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows, 18

Ein fehlgeschlagenes Update kann unmöglich den Bildschirm zerstören .

Selbst wen er defekt ist , 700 Euro ist eindeutig zu teuer .

http://www.notebook-doktor.de/preisliste

Antwort
von Chrisha3, 21

definitiv kann das update nichts dafür, wenn der bildschirm kaputt ist. mir kommt das ebenso teuer vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten