Frage von Ocuanium, 18

Laptop geht nicht mehr an/ Schwerwiegender Schaden?

Moin, Vielleicht kann mir hier schonmal einer helfen bevor ich den Laptop in Reparatur gebe. Also die Sache ist so: Mein Laptop (3 Jahre alt, Garantie natürlich abgelaufen) hat sich neulich einfach mit einem leisen fump verabschiedet. Jetzt geht das gute Stück nicht mehr an. Beim Versuch in anzuschalten kommt absolut nichts; kein Geräusch, kein Licht, garnichts. Mir ist aufgefallen, dass das Ladekabel eine Lampe hat welche leuchtet wenn das Kabel nicht mit dem Laptop verbunden ist. Sobald es aber in der Buchse ist, geht das Licht aus. Vielleicht eine Unterbrechung im Stromkreis? Ich hoffe hier kann jemand schonmal vermuten wie teuer der Spaß wird. Danke schonmal im vorraus!

Antwort
von AlderMoo, 15

Hast Du schonmal einen Startversuch ohne Akku durchgeführt? Also Netzteil anschließen aber vorher Akku rausnehmen und draußen lassen.

Kommentar von Ocuanium ,

Ja hab ich schon ausprobiert. Hat nicht funktioniert.

Kommentar von AlderMoo ,

Mal ein anderes Netzteil ausprobiert? Spannung muß nicht unbedingt gleich sein, sie darf etwas niedriger sein, nur nicht höher. Die Daten stehen auf jedem Netzteil drauf. Es muß unbedingt der Stecker passen und auch die Belegung.

Kommentar von Ocuanium ,

Muss ich mal gucken ob ich irgendwo eins her bekomme.

Kommentar von AlderMoo ,

Ja. Schau mal. Dann kannst Du sicher sagen, ob es am Laptop oder am Netzteil liegt.

Kommentar von Ocuanium ,

Anderes Netzteil hat nichts gebracht

Kommentar von AlderMoo ,

Au weia...

Dann hör Dich mal um nach einem guten PC-Reparaturladen, der nicht nur Teile wechselt, sondern auch mal einen defekten Elko auswechseln kann...

Ich drück' Dir die Daumen, daß es im Rahmen bleibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community