Frage von crlrcxmllr, 53

Laptop display geht nicht was soll ich tun?

Hey,

ich habe meinen Laptop gestern aufgeschraubt weil ich was reparieren musste...

Soweit so gut dass was ich reparieren wollte geht wieder aber jetzt geht der Laptop Display nicht mehr!

Ich habe den Display anschluss gecheckt ist nicht durchgerissen oder sonstiges...

Kann mir jemand bitte helfen bin gerade schon am verzweifeln.

Antwort
von Sorgenfred, 44

Was genau hast du denn repariert? Ist dabei womöglich etwas gelockert worden, das nun dafür verantwortlich ist, dass das Gerät Fehlfunktionen bringt?

Es kann schnell passieren, dass die eine oder andere Verbindung sich löst. Ich würde an deiner Stelle all die Fächer noch einmal öffnen und nachsehen, ob alles einen festen Sitz hat.

Überprüfe auch, ob du die richtigen Schrauben an an den richtigen Orten verwendet hast. Durchaus möglich, das eine zu lange Schraube einen Kontakt zum Board herstellt und dieser Kurzschluss den Start verhindert..

Hänge testweise auch mal einen Monitor an den Laptop und stelle fest, ob hier ein Bild angezeigt wird. Wenn vor deinem Eingriff alles funktionierte, und du nichts weiter geändert hast, sollte auch nach dem Zusammenbau alles laufen. Da das nicht der Fall ist, ist dabei irgendwas schief gelaufen.

Auch eine elektrostatische Entladung kann böse Folgen haben..

Kommentar von crlrcxmllr ,

Also ich habe den Laptop aufgemacht um die Lüftung zu reparieren das lustige an der Sache ist dass diese wieder geht nur geht jetzt der Bildschirm nicht mehr...

Der Laptop funktioniert jedoch er ist gerade an und alles läuft (auch die Lüftung) nur der Bildschirm geht nicht...

Ich habe schon versucht den Laptop an einen Bildschirm anzuschließen, das HDMI Kabel und Monitor gehen aber trotzdem steht dran "No Signal".

Könntest du mir noch irgendwie weiter helfen?

PS: Ich habe nochmal alles aufgemacht aber kann den Fehler nicht finden...

Kommentar von Sorgenfred ,

Wenn du das Gerät öffnest um an die Kühlung zu kommen, musst du ja auch die Tastatur entfernen. Unter ihr liegen noch mehrere Kabel. Im oberen Bereich entlang führt zum Einen die Stromzuleitung zum Display, unter der tastatur direkt meist die Datenleitung vom Mainboard zum Bildschirm.

Die sind sehr schnell zu lösen und müssen ganz penibel wieder eingeklippt werden.. hier passieren oft Flüchtigkeitsfehler (kenne ich selbst).. sieh hier nochmal genau nach.. vielleicht wars das dann auch schon.;o)

Kommentar von crlrcxmllr ,

ok, ich probiere es mal... Kann man dich irgendwo erreichen email oder so? für den Fall dass ich noch fragen habe?

Kommentar von Sorgenfred ,

Im Moment eher schwierig.. ab Nachmittag schaue ich hier wieder rein.. ;o) Also gerne hier weitertippen..  und viel Erfolg! :o)

Kommentar von crlrcxmllr ,

wie siehts aus?

Kommentar von Sorgenfred ,

Habe mir erlaubt, einige Anmerkungen in die Bilder zu setzen.

Bild 1: Ziffer 1 sieht mir etwas merkwürdig aus.. kann es nicht genau erkennen, sieht irgendwie nach Rauchspuren aus und links etwas angeschmort.. Ziffer 2 würde ich persönlich ganz in Ruhe begutachten und jede einzelne Verbindung auf festen Sitz prüfen. Alles weitere siehe Kasten.

https://picload.org/image/wwgdiwc/1-2.jpg


Bild 2: Scheint mir nicht ganz fest zu sitzen.. kannst nur du besser beurteilen. ;o)

https://picload.org/image/wwgdiwp/2-2.jpg

Bild 3: erklärt sich von selbst.. :o)

https://picload.org/image/wwgdpgg/3-2.jpg


Soweit von mir..

Kommentar von crlrcxmllr ,

Zu Bild 1:

Ja es ist angeschmort dass war aber erst wegen der Reperatur also nicht weiter schlimm.

Nichts durchgeschmort oder eingequetscht...Dass ist ja die Sache wenn ich wüsste wo dass Problem liegt.

Ja dass Kabel sitzt fest aber ist ja nur mit dem Mousepad verbunden.

Ich weiss das der Stecker lose ist, dass ist extra so dass ist der Netzwerk Adapter und der war schon bevor der Display nicht mehr ging draussen.

Der Prozessor ist unberührt.

Kannst du mir sonst irgendwie noch helfen? aber bis jetzt danke für deine Hilfe! crlrcmllr@gmail.com meine email wenn du mir dort helfen willst.

lg

Kommentar von Sorgenfred ,

Ah verstehe, das Gebammel ist dann also die Antenne? Gut, mein Fehler..

Was die weitere Fehlersuche betrifft wirds dann aber schon schwieriger. Wenn wirklich alles am Gerät fest sitzt, keine Kabel verdreht oder schief eingesetzt/geklippt wurden (kann schnell in die Hose gehen - lieber doppelt und dreifach auf geraden/richtigen Einbau prüfen).

Bleibt am Ende nur noch der Speicher, die Platte (evtl. auch CD-Laufwerk), falsch reingedrehte Schrauben, welche Leiterbahnen/Kontakte überbrücken oder ähnliche Ursachen.

Persönlich würde ich jetzt nur noch die Option sehen, RAM wie auch Festplatte rauszunehmen und beides erneut einzusetzen. Hilft auch das nichts, fällt mir spontan nur noch Werkstatt ein oder wirklich  penibles Absuchen nach Problemherden.

Ich kann nur alles Gute wünschen.. :o)

Antwort
von Samy795, 34

Wahrscheinlich ist der Anschluss des Displays auf der Hauptplatine (meist unterhalb der Tastatur) beim Zusammenbau verrutscht. Bei den meisten Modellen ist der nicht richtig befestigt sondern nur leicht rein gesteckt (wenn man an der Tastatur rumbastelt, kommt das relativ oft vor).
Ich greif in solchen Fällen zum Lötkolben, das sollte man aber nur tun, wenn man weiß, was man macht.  
Ebenfalls möglich, aber eher unwahrscheinlich ist ein innenliegender Kabelbruch, also ein Bruch des Kabels innerhalb der Isolierung. Das lässt sich aber leicht mit einem Messgerät überprüfen.

Letztlich ist - je nach Art Deiner Reparatur auch möglich, dass Du das Display geschrottet hast. Es kann unter Umständen zu Elku- Entladungen kommen, die für empfindliche Bauteile tödlich sind. Normalerweise würde das Display dann aber noch leicht leuchten.  

Kommentar von crlrcxmllr ,

Hey, danke für deine Antwort.

Kannst du was erkennen?

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=16227924

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=44213552

http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=18590544

Wäre cool wenn du mir helfen könntest:)

Kommentar von Samy795 ,

Ist leider schwer zu erkennen.

Aber: Vom Display müsste ein Kabel direkt auf die Platine führen. IdR geht das entweder rechts oder links runter.
Unten links ist ein kleines Kabel zu sehen. Das scheint mir aber etwas klein dafür. Aber schau mal, wo das hinführt.
Hast Du oben die gesamte Tastatur im Stück entfernt oder in Einzelteilen? War da evtl. ein Kabel dabei?
In der Mitte links auf Bild 1 sind ein paar Stifte zu erkennen, könnte das ein Anschluß sein? Ist leider alles nicht gut zu erkennen.

Kommentar von crlrcxmllr ,

Ja da geht ein Kabel entlang... Ist aber angeschlossen.

Tastatur konnte man rausheben, da waren so flache Kabel ist aber alles wieder angeschlossen sind aber auch nur die Verbindungen für das Mauspad und Tastatur.

Zu den Stiften, ja aber da waren von Anfang an keine Anschlüsse... Soll ich neue Bilder machen?

Kann ich irgendwie anders z.B email mit dir in kontakt treten?

lg

Kommentar von Samy795 ,

So ungefähr müsste das Kabel aussehen:
http://www.ipc-computer.de/largeimage/Display-Kabel-432cm-17-Zoll-WSXGA+-fü...

Schau mal, ob Du das findest und falls ja, ob es richtig auf der Platine befestigt ist!

Kommentar von crlrcxmllr ,

ist richtig befestigt...

Kommentar von Samy795 ,

Wenn das Kabel wirklich fest sitzt, kanns nicht am Saft liegen.
Hast Du die Möglichkeit einen anderen Monitor zu testen?

Kommentar von crlrcxmllr ,

Ja und auch probiert monitor funktioniert auch nicht... (mit HDMI getestet)

Kommentar von Samy795 ,

Meine Email Adresse schreib ich hier ungern rein, ich hoffe Du hast dafür Verständnis.

Kommentar von crlrcxmllr ,

Naja ok....wenn du willst kannst du mich hier anschreiben crlrcmllr@gmail.com

Kommentar von Samy795 ,

Ich denke das können wir uns sparen.
Wenn der andere Monitor auch nicht geht, ists wohl kein simples Anschlussproblem. Das kann dann m viele Dingen liegen, die leider nicht so leicht überprüfbar sind. Haarriss auf der Platine, GraKa zerschossen etc. Da geht leider nichts über Ferndiagnose. Tut mir leid...

Kommentar von crlrcxmllr ,

hm, ok.der laptop geht an und läuft auch alles hört sich normal an...

Kommentar von Samy795 ,

Hast ne Mail...

Antwort
von Killthumbnail, 36

Hmm.. Probier mal 15 Sekunden lang auf den Power-Button zu drücken wenns nicht gehen sollte , hast du vielleicht ja noch die Garantie. Im Notfall gibs an die Werkstatt.

Gruß KTN

Kommentar von crlrcxmllr ,

Hm ja aber der Laptop war schon mal in der Reperatur und da hat dass schon 50% des neu preises gekostet und der Laptop ist nicht so teuer dass es sich lohnen würde... Zu den 15 Sekunden was soll ich normal fall passieren?

Kommentar von Killthumbnail ,

Hast du Skype vielleicht kann ich dir da noch weiterhelfen adde einfach : jokebeatzz

Kommentar von Samy795 ,

Wenn er das Ding selbst aufgeschraubt hat, ist da mit Sicherheit keine Garantie mehr drauf.

Antwort
von nixawissa, 22

10 Sekunden auf dem Ausschaltknopf bleiben oder länger!

Kommentar von crlrcxmllr ,

Hat nichts gebracht...

Antwort
von Andyplayer1, 53

Was hast du repariert?

Kommentar von crlrcxmllr ,

Die Lüftung... geht jetzt wieder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten